Noch nie wurde die Startliste für den Auftaktlauf der Deutschen Enduromeisterschaft in Uelsen so sehnsüchtig erwartet. Viele Klassen und Markenwechsel standen vor der ersten offiziellen Bekanntgabe der Startliste noch in den Sternen.

Seit heute Morgen gibt es nun die endgültigen Bestätigungen. Fest steht schon einmal, dass in der Klasse E2 und E3 zwei neue Champions gesucht werden. Die bisherigen Spitzenfahrer der E2 wechseln komplett ins E1 Lager. Überraschend ist dies vorallem bei Dennis Schröter, da er mit der 310er Husqvarna große Erfolge im letzten Jahr einfahren konnte.

Die kleinste Hubraumklasse wird auch die spannenste der gesamten Meisterschaft werden. Drei deutsche Meister der letzten Jahre treffen nun direkt aufeinander. Andreas Beier, der KTM treu geblieben ist aber nun mit seinem eigenen Team – AB KTM GST Racing – antritt trifft auf den Champion der E2, Dennis Schröter. Ebenfalls wird auch der frühere Meister in der E1, Mike Hartmann in Uelsen auf einer 125ccm Husaberg an den Start gehen, später dann auf der brand neuen 250 4T Husaberg. Auf den gleichen Motorrad geht auch Christian Brockel an den Start. Der Dresdner war im letzten Jahr fulminant aus dem Motocross in den Endurobereich eingestiegen und hat gefallen an der vielseitigen Sportart gefunden.

Auch der beste Deutsche Endurofahrer wechselt die Klasse. Marcus Kehr kommt von der Enduro 3 Klasse nun die kleinere E2. Sein schärfster Verfolger dürfte dort sicherlich Marco Neubert werden. Aber auch Altmeister Marco Straubel auf der GasGas dürfte nicht zu unterschätzen sein.

In der E3 wird sich das geschehen komplett neu würfeln. Nick Emmrich und Derrick Görner werden nach den Klassenwechsel von Marcus Kehr dort die Favoriten sein.

Die komplette Starterliste findet ihr hier

Sind wir also gespannt, wer die ersten Sieger am 11.03.2012 in Uelsen sein werden.