Foto: Steve Giberson

Die beiden französischen Motorcross Spitzenpiloten Sebastien und Christoph Pourcel werden im kommenden Jahr auf einer CLS-Kawasaki in der MX1 um die WM Krone kämpfen. Der jüngere der beiden Pourcel Brüder Christoph konnte in den letzten drei MX1 Rennen jeweils einen Laufsieg für sich verbuchen. CLS-Teambesitzer Jean-Jacques Luisetti war schon Mitte des letzten Jahrzehnts Sponsor der Pourcels und es war ein logischer Schritt, Christophs älteren Bruder Sebastien auch noch ins Team zu holen.

Christoph Pourcel: “Ich freue mich schon sehr auf die bevorstehende Saison und werde mit der 450er um den Titel kämpfen. Für 2012 werde ich mich ausschließlich auf die MX WM GP’s konzentrieren aber meinen Traum irgendwann den Titel in der Bigbike-Klasse in Amerika zu gewinnen behalte ich stets im Auge.” Mit Werksunterstützung von Kawasaki und Pro Circuit haben wir stets das beste Material.

Sebastien Pourcel: Leider musste ich die komplette 2011er Saison zuschauen, da ich durch meine Verletzungen noch nicht wieder fit für die Rennen war. Nächstes Jahr werden wir ein starkes Team sein und ich freue mich sehr darauf mit meinem Bruder Christoph um die GP-Siege zu kämpfen.