Enduro National Enduro Regional

ECHT: Zweifach gute Nachrichten aus Großlöbichau

ECHT Großlöbichau

Wie schon beim Saisonauftakt im tschechischen Drmoul konnten sich die ECHT-Macher auch am dritten Septemberwochenende zum zweiten Renntermin der diesjährigen ECHT-Saison über reges Fahrerinteresse freuen. „In allen Klassen hatten wir Starter, das zeigt uns, dass wir auch trotz der Corona-Pandemie mit unserem Konzept richtig liegen und die Enduroszene ansprechen“, freut sich Mario Dietzel, Chef im Orga-Team des Endurocup.

Streckenposten Klaus Dietzel (rechts)

Die zweite gute Nachricht erreichte die ECHT-Macher am vergangenen Freitag. Für den dritten Renntermin der Saison, am 17. und 18.10.2020 in Lederhose, in der Nähe vom Hermsdorfer Autobahnkreuz, liegen alle derzeit notwendigen Genehmigungen vor. „Das heisst zwar noch nicht, dass der Termin sicher ist. Das ist bei derzeit überall steigenden Infektionszahlen sicherlich nichts, aber wir sind doch optimistisch, dass wir die Rennen in Lederhose starten werden“, so Dietzel weiter.

Eine Meisterschaftswertung wird es in dieser Saison allerdings nicht geben, da das Rennwochenende in Lederhose wohl auch das letzte diesen Jahres sein wird. „Mit nur drei Rennterminen ist eine Meisterschaft einfach nicht darstellbar.“

Zum Renngeschehen von Großlöbichau

Senior Robert Meerheim
E4 Armin Sollfrank

In der Klasse E1 schien es, als hätten sich die Sieger von Drmoul abgesprochen. Wie schon beim Rennen in Tschechien fuhren Fritz Hunger, Toni Zink und Lars Zimmermann auf die Plätze eins bis drei. Und zumindest mit Blick auf den Sieger und den Zweitplatzierten in der Klasse E2 gab es in Großlöbichau nix neues zu vermelden. Luis Staltmeir, siegte wie in Drmoul mit rund einer Minute Vorsprung auf Marcel Kreutzer. Dritter wurde Anguis  Schulz.
Rico Petzold gab, wie schon zum späten Saisonauftakt von Drmoul, den Ton in der Klasse E3 an. Zweiter wurde Stefan Dietzel vor Sebastian Scharl. Richtig Abwechslung gab es in der Klasse E4.

Gästeklasse Paul Schaller

Garry Dittmann hatte als erster die für die Lizenzklasse angesetzten elf Runden mit der pro Runde zu fahrenden Sonderprüfung hinter sich gebracht. In den Klassen E1 bis E3 waren „nur“ zehn Runden zu fahren. Zweiter in der Klasse E4 wurde Martin Kradorf vor Daniel Beck. Robert Scharl vom Team X-Grip Champion Lubes hatte es wohl besonders eilig, hätte von seinen Zeiten her auch locker gewonnen. Doch hätte hätte, Mopedkette… eine Runde zu viel kostete ihn den sicheren Sieg und brachte ihm Platz sechs ein. Aber von ihm werden wir noch mehr lesen.

E8 Robert Schindlbeck


Schnellste Dame war in Großlöbichau Leni Weeger, Nathalie Heistermann wurde Zweite vor Lisa Frisch. Senior Marko Ott zeigte der Konkurrenz, wie schon so oft die Stollen des Hinterrades, Zweiter in der Klasse E6 wurde Rene Eisoldt vor Tino Müller. Bei den „etwas älteren Senioren“ holte sich Georg Witte den Sieg vor Kastel Postel und Michael Arndt.

Die Teamwertung gewannen Richard Heinike und Markus Degel. Beyhl/Bergmann kamen auf Platz zwei ins Ziel. Auf Rang drei stellten Lang/Letsch ihre Maschinen ab.

Die Youngster-Klasse gewann Louis Beck vor Toby Kahlert und Justin Lessau. In der wieder stark besetzten Gästeklasse siegte Benjamin Zimmermann vor Markus Barminn und Leon Steinhardt.

E2 Robert Bauer


Am Sonntag / Drei-Stunden-Rennen

Schnellster der Klasse E1 war Milan Stahl, bester E2-Pilot war Luis Staltmeir, dem der Samstagssieg scheinbar noch nicht gereicht hatte. Bester E3-Pilot am Sonntag war Arvid Meyer, die Klasse E4 gewann… diesmal musste man ja nicht zählen … Robert Scharl

Blick in die Box


Beste Lady war Lisa Frisch. Vortagessiegerin Leni Weeger wurde diesmal Zweite. Patrick Spingat siegte in der Klasse E6, Frank Lösche entschied die Klasse E7 für sich. Die Teamwertung konnten Fritz Hunger und Christoph Thomae für sich entscheiden. Schnellster Youngster war Roland Volland, Robert Eschrisch siegte in der Gästeklasse.

Ergebnisse

Alle Ergebnisse –HIER– !

Quelle / Text & Fotos: Lars Koch

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X