Enduro National

Enduro-DM: Dahlen bittet zum Enduro-Saisonauftakt am 22.03.2020

Rund um Dahlen

Im Jahr eins nach dem Lauf zur Enduro-Weltmeisterschaft des MSC Dahlen steht bei der Int. 26. ADAC Geländefahrt „Rund um Dahlen“ am 22. März 2020 wieder die Int. Deutsche Enduro Meisterschaft im Mittelpunkt. Dazu werden erneut die besten nationalen Fahrer sowie namhafte internationale Gäste erwartet.

Um die 350 Starter erwartet der MSC Dahlen zur Auftaktveranstaltung der DEM in Nordsachsen. Nach dem Kraftakt im letzten Jahr ist 2020 nur ein Wertungstag, eben jener Sonntag, angesetzt.

Fahrerlager

Das Fahrerlager befindet sich wieder im Dahlener Gewerbegebiet. Der zweite interessante Anlaufpunkt ist wie immer der Marktplatz im Herzen der Heidestadt, wo die technische Abnahme durchgeführt wird und sich der Parc Fermé befindet. Hier wird das Feld auch auf die Reise geschickt und am Nachmittag zurückerwartet. Anschließend geht hier auch die Siegerehrung über die Bühne.

Die Strecke „Rund um Dahlen

Die Wettkampfstrecke führt erneut durch die schöne Dahlener Heide und ist mit den zwei längst zu Klassikern gewordenen Sonderprüfungen auf dem Dahlener Burgberg und im Steinbruch Meltewitz gespickt. Während am östlichen Ortsrand von Dahlen pro Runde ein Cross-Test zu absolvieren ist, wartet im Areal des SHC Meltewitz ein knackiger Enduro-Test auf die Fahrer.

Weitere interessante Zuschauerpunkte sind die Dahle-Durchfahrt bei Sörnewitz sowie die Schlammpassagen bei Schöna und Mahlsen bzw. bei „Drei Eichen“ und im „Krautgarten“.

Für die DEM-Fahrer stehen dreieinhalb Runden und demzufolge sieben Prüfungen auf dem Programm. Die Teilnehmer am DMSB Enduro Cup, die Senioren, Damen und die Klassiker werden eher erlöst.

Kein Prolog

Auf den beliebten Prolog am Vorabend wird in diesem Jahr bewusst verzichtet, was der Vorsitzende des MSC Dahlen e. V. im ADAC, Lars Scholz, folgendermaßen begründet: „Wir waren in den letzten Jahren beim FSV Wacker Dahlen zu Gast und haben in guter Kooperation deren Sportplatz bzw. das umliegende Gelände nutzen können. Bei der WM im vorigen Jahr haben wir neben dem Super-Test am Freitagabend auch an den beiden Fahrtagen Samstag und Sonntag dort eine Sonderprüfung ausgetragen. Nun wollen wir das Gelände sich erst einmal wieder erholen lassen.“

Gemäß Lars Scholz sind inzwischen alle Genehmigungen unter Dach und Fach, sodass einem neuerlichen Enduro-Fest nichts mehr im Wege stehen sollte.

Die Chronik

Nach dem Vereinshighlight WM und dem Doppeljubiläum mit der 60. Geländefahrt in der Region Oschatz (Collm)/Dahlen sowie dem 25. „Rund um Dahlen“ im letzten Jahr, hat der rührige Verein seine Erfolgsgeschichte in Form einer Chronik zusammengefasst und bietet diese ab und bei der diesjährigen Veranstaltung, über seine Homepage sowie an diversen Verkaufsstellen in der Region zum Kauf an. Die Chronik wurde von Andreas Richter, dem langjährigen Vorsitzenden des MC Dahlen, liebevoll erstellt. Sie hat ca. 40 Seiten, das Format 21 x 21 cm und kostet 7,50 Euro.

Weitere Infos gibt es unter www.msc-dahlen.de.

Text & Fotos: Thorsten Horn / HB-Werbung

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X