Das lange Warten hat ein Ende. Die Termine der Deutschen Enduromeisterschaft stehen fest und können nun von allen Fahrern geplant werden.

Bis auf die beiden Termine in Venusberg und Woltersdorf stehen alle Termine fest. In Venusberg ist wie vor längerer Zeit schon einmal durchgeführt, eine Zweitagesveranstaltung nur für die A-Lizenz geplant. Der Modus wird an ein Sprintenduro angelegt sein mit kurzer Etappe, dafür umso mehr Sonderprüfungszeit. Fest ist der Termin allerdings wie auch in Woltersdorf, wo eventuell das Finale stattfindet aber noch nicht.

Los geht es in die Saison 2020 in Dahlen. Nach dem Erfolg mit dem EnduroGP steht nun die DM am 22.03. wieder im Vordergrund.

Nach der langen Sommerpause geht es im Herbst weiter. Angefangen von Rehna am 13.09. folgen mit Tucheim, Burg und Streitberg 4 Rennwochenenden in 5 Wochen. Eine kleine Verletzung kann somit gleich ein komplettes Saisonende bedeuten. Da die SixDays aber im August stattfinden lässt sich gerade die Verschiebung von Burg nicht verhindern, was angesichts der beiden absagen wegen Waldbrandgefahr für die Sicherung des Events garnicht so schlecht.

Rund um Zschopau pausiert in der DEM 2020, da man sich auf den EnduroGP konzentrieren will.

Foto: DG Design / Denis Günther

Termine 2020

22.03.2020 Dahlen

28./29.03.2020 Venusberg (2)* TBC ( E1-E4 )

13.09.2020 Rehna

26.09.2020 Tucheim

03./04.10.2020 Burg (2)*

11.10.2020 Streitberg

25.10.2020 Kempenich ( nur B-Lizenzklassen )

31.10./01.11.2020 Woltersdorf (2)* TBC