Im letzten Herbst verstarb Thomas Bach, der langjähriger Streckenchef des Enduro Team Wiesel war. Ihm zu Ehren wurde heute in der Wiesel Arena das erste Thomas Bach Gedächtnisenduro ausgetragen. Dies wurde aber unabhängig vom Enduro Team Wiesel ausgetragen, sondern ging auf die Eigeninitiative von seinen früheren Freunden zurück. Das Thomas Bach Gedächtnisenduro war ein 3 Stunden Enduro auf einer 100% Endurostrecke. Für einige zu schwer obwohl es kaum künstliche Hindernisse gab, für andere dagegen genau das richtige. Knackpunkt waren die Temperaturen um die 30 Grad sowie eine winklige Strecke wo man sich fast kaum einmal ausruhen konnte.

58 Fahrer inklusive einige Teams gingen 11.00 Uhr an den Start. Dieser wurde im sogenannten Wellenstart ausgetragen. Im Abstand von 5 Sekunden gingen je 4 Fahrer auf die Reise. 

Wir haben hier auf der Strecke kein großes Areal um einen Massenstart durchzuführen. Da aber die Fahrer klassenweise aufgestellt wurden war es eine gute Sache und das Feld war gleich etwas auseinandergezogen. so Dirk Rydzewski

Da das Fahrerniveu nicht dazu geeignet war, wurde ein Steinfeld gleich in der ersten Runde herausgenommen. Etwas schade aber der aktuelle Trend im Deutschen Endurosport geht immer weiter in Richtung Speed auf Feldern. Da aber auch der Extremendurosport boomt wird das Fahrerfeld immer weiter geteilt und entwickelt sich in 2 verschiedene Sportarten.

An der Spitze war das Team Ulbricht / Fischeder unschlagbar. Sie waren das einzige Team PRO Team und setzten sich am Ende mit 1 Runde Vorsprung vor dem besten Hobbyteam mit Süßmuth / Reimer durch. Bester Einzelfahrer war Tino Bauer auf Rang 3, er gewann damit auch den Wanderpokal der für den besten Einzelfahrer der Klassen PRO, Hobby und Senioren ausgeschrieben war.

Tino Bauer

In der Hobby Einzelklasse setzte sich der erst 15 jährige Chris Hofmann von Caroli Racing durch und der beste Senior wurde Klaus Horn.

Ergebnisse

Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.