Leider konnte für das angestrebte Rennen in Dittersdorf keine positive Genehmigung erreicht werden. Um den Fahrern aber etwas neues und zugleich Besonderes zu bieten, hat sich der ECHT e.V. im benachbarten Ausland umgeschaut.

Deshalb wird es erstmals wird einen Wertungslauf in Tschechien geben. Verkehrsgünstig gelegen im „Dreiländereck“ Bayern, Sachsen, Tschechien wird es auf die Strecke in Drmoul gehen. Dieser kleine Ort liegt nicht weit von Mitterteich entfernt und dürfte damit auch die Bayrischen Fahrer ansprechen. Erreichbar über die A93 und den Grenzübergangen Waldsassen oder Mähring. Wer den Lauf gleich mit einem Kurzurlaub verbinden will, den sei Marienbad empfohlen. Der Kurort liegt nur 10 Minuten von der Strecke entfernt.

Die Streckenlänge liegt bei 20 Minuten und reiht sich damit in die Endurocup typischen Fahrzeiten ein.

Da es sich um ein besonderes Event handelt, wird es keine Nachnenngebühr geben, jedoch bleibt die Einteilung in die Boxen nach Nenngeldeingang etc. bestehen. Es werden alle Fahrer wie Meisterschaftsfahrer abgerechnet, ohne Extra kosten. Für unsere Tschechischen Nachbarn gibt es einen Extra Nenngeldbetrag.

Nach der Veranstaltung am Samstag wird es die Möglichkeit geben, eventuell auch unter Flutlicht, einen Teil der Strecke zu Trainingszwecken zu befahren. Dies ist nur für Teilnehmer der Veranstaltung ECHT e.V. möglich.

Zeitplan

Samstag 09. September 2017; 11:00 Uhr Start 4 Stunden 

Sonntag 10. September 2017; 10:00 Uhr Start 3 Stunden

Der ECHT e.V. freut sich bereits jetzt über viele Teilnehmer bei der Premiere in Tschechien.

Fotos: Jan Helbig