Rally

Es bleibt Spannend – Nun ist Rodrigues Verfolger von Coma

Die Dakar 2015 bleibt in der Motoradwertung weiter spannend. Nachdem der Salzsee überwunden wurde und damit auch die größten Schwierigkeiten hinter den Fahrern liegen geht die Dramatik an der Spitze weiter.

Rodrigues holte sich seinen zweiten Etappensieg auf der 451km langen Speziale Iquique nach Calama.

Interessant ist aber das Paolo Concalves zweiter wurde und damit auf den Spitzenreiter Coma aufholte. Coma wurde zwar dritter verlor aber dennoch einiges von Seinen Vorsprung. Die beiden Spitzenreiter trennen nur noch 5:28 Minuten.

Ergebnisse Etappe 9

1. Helder Rodrigues, PRT (Honda) 05:06:14
2. Paulo Goncalves, PRT (Honda) 05:10:05
3. Marc Coma, ESP (KTM) 05:13:48
4. Joan Barreda Bort, ESP (Honda) 05:26:01
5. Javier Pizzolito, ARG (Honda) 05:26:21
6. Stefan Svitko, SVK (KTM) 05:27:54
7. Toby Price, AUS (KTM) 05:29:23
8. Pablo Quintanilla, CHL (KTM) 05:29:29
9. Olivier Pain, FRA (Yamaha) 05:34:23
10. David Casteu, FRA (KTM) 05:34:26

Gesamtstand nach Etappe 9

1. Marc Coma, ESP (KTM) 34:05:00
2. Paulo Goncalves, PRT (Honda) 34:10:28
3. Pablo Quintanilla, CHL (KTM) 34:31:52
4. Toby Price, AUS (KTM) 34:36:31
5. Stefan Svitko, SVK (KTM) 34:45:36
6. David Casteu, FRA (KTM) 35:36:26
7. Ruben Faria, PRT (KTM) 35:46:22
8. Laia Sanz Pla-Giribert, ESP (Honda) 35:59:37
9. Ivan Jakes, SVK (KTM) 36:23:31
10. Olivier Pain, FRA (Yamaha) 36:41:13

Video

X