Startseite » FIM Hard-Enduro WM 2022: 8 Veranstaltungen stehen fest inkl. Red Bull Erzbergrodeo
Enduro Extreme

FIM Hard-Enduro WM 2022: 8 Veranstaltungen stehen fest inkl. Red Bull Erzbergrodeo

FIM Hard-Enduro WM 2022

Für die FIM-Hard-Enduro-Weltmeisterschaft stehen alle Veranstaltungen fest, mit einer achtrundigen Meisterschaft, die jetzt für 2022 bestätigt wurde, darunter drei neue Austragungsorte und die Rückkehr des Red Bull Erzbergrodeo.

Mit einem neuen Jahr, dass jetzt gut angelaufen ist, werden Pläne gemacht, um eine stärkere und erfolgreichere FIM Hard Enduro World Championship zu gewährleisten – eine, die noch mehr Aufregung bieten wird als die unglaubliche Eröffnungssaison des Rennsports im Jahr 2021.

8 Veranstaltungen 2022

Mit acht festgesetzten Runden für dieses Jahr werden Hard Enduro-Teilnehmer und -Fans die Aufnahme neuer Events und Länder in die Serie begrüßen und gleichzeitig begeistert sein, die Rückkehr des Red Bull Erzbergrodeo nach seiner zweijährigen Pause durch Covid zu sehen.

Jetzt, neun Wochen vor dem Auftakt der Serie 2022, wird der „Minus 400“ in Israel vom 5. bis 7. April die diesjährige Meisterschaft ins Leben rufen. Streckenbesichtigungen haben bereits enthüllt, was verspricht, ein wahrhaft einzigartiges Hard-Enduro-Event zu werden.

Von Israel aus geht es einen Monat später im Mai zur „Xross Hard Enduro Rally“ in die abgelegene bergige Wildnis Serbiens. Die serbischen Berge sind ein völliger Kontrast zu dem, was die Fahrer in Israel erlebt haben, und werden die Herzen der Hard-Enduro-Fans dank ihrer rohen Robustheit und herausfordernden Waldwege höher schlagen lassen.

Red Bull Erzbergrodeo ist zurück

Wade Young, beim Red Bull Erzbergrodeo

Für 2022 ist das legendäre Red Bull Erzbergrodeo zurück! Nach einer zweijährigen Corona-Zwangspause erwacht Österreichs Eiserner Riese diesen Juni zum Leben. Der Publikumsliebling hat sich zu einem Hard-Enduro-Festival mit Tausenden von Teilnehmern und Zuschauern im sagenumwobenen Steinbruch Eisenerz entwickelt. Der Höhepunkt des Wochenendes ist das Hare Scramble am Sonntag. Live auf Red Bull TV übertragen, werden 500 Fahrer erneut legendäre Sektionen wie Dynamite, Carl’s Dinner und Machine in Angriff nehmen.

Der Juli wird ein arbeitsreicher Monat mit den Runden vier und fünf, die dicht aufeinander folgen. Los geht es in Italien mit dem Red Bull Abestone. Nach seiner Einführung im Jahr 2021 erwies es sich als sofortiges Saisonhighlight. Es wird im Skigebiet Abetone in der Toskana veranstaltet und bietet eine schöne Mischung aus Landschaft und schwierigem Gelände. Erwarten Sie, dass dieses Jahr noch unvergesslicher wird als letztes Jahr.

Nach einer kurzen zweiwöchigen Pause ist es Zeit für die Red Bull Romaniacs. Die Hard Enduro Rallye, die in ihre 19. Ausgabe geht, wird immer stärker werden und garantiert während ihrer fünf Renntage immer zahlreiche Überraschungen.

Auf dem Weg über den Atlantik zum ersten von zwei nordamerikanischen Stopps wird das Red Bull TKO in Tennessee, USA, vom 13. bis 14. August die sechste Runde ausrichten. Als die Meisterschaft 2021 zum ersten Mal Red Bull TKO besuchte, fühlten sich die amerikanischen Fans sofort wie zu Hause. 2022 verspricht größer und besser zu werden.

Auf dem Weg nach Norden nach Kanada findet die vorletzte Runde der Meisterschaft bei Red Bull Outliers statt. Das Feature-Rennen, das als das härteste Hard-Enduro in Kanada gilt, ist ein Extrem-Enduro mit Massenstart und mehreren Runden. Testende steile Anstiege und ebenso steile Abfahrten füllen die schroffen Einöden der Badlands in Alberta und sorgen mit Sicherheit für spektakuläre Action.

2022 wird Hixpania Hard Enduro das Saisonfinale Anfang Oktober ausrichten. Sieben Monate nach dem Serienauftakt in Israel wird in Aguilar de Campoo der neue FIM Hard Enduro Weltmeister gekrönt. Mit seinem bewährten dreitägigen Format garantiert das Hixpania Hard Enduro ein explosives und aufregendes Ende der Meisterschaft.

HERO Challenge findet statt, aber ist nicht Bestandteil der FIM-HardEnduro-WM

Obwohl ursprünglich im vorläufigen Zeitplan für 2022 enthalten, wurde beschlossen, die HERO Challenge Polens nicht in den endgültigen Kalender aufzunehmen. Nach intensivem Zuhören der Teilnehmer, Teams und Fans und enger Zusammenarbeit mit den Veranstaltern wurde vereinbart, das Rennen aus dem Kalender zu streichen. Das Ziel ist es, 2023 mit einer viel härteren und extremeren Version zurückzukehren, die mit ihren Meisterschaftskollegen mithalten kann. Die Veranstaltung wird 2022 stattfinden, allerdings ohne FIM-Hard-Enduro-Weltmeisterschaftsstatus.

„Die Vorbereitungen für 2022 laufen auf Hochtouren und wir arbeiten stetig an der Eröffnungsrunde in nur neun Wochen. Trotz eines schwierigen Covid-Umfelds für die Planung erwies sich 2021 als ein erstaunliches Eröffnungsjahr für die Meisterschaft. Es war der Beweis, dass trotz aller Unsicherheiten außergewöhnlicher Rennsport im Hard Enduro immer garantiert ist. Wir freuen uns darauf, Minus 400, Xross und Red Bull Outliers in der Serie willkommen zu heißen und haben volles Vertrauen, dass jeder etwas Einzigartiges und Besonderes hinzufügen kann. Wir begrüßen auch das Red Bull Erzbergrodeo zurück. Während wir unsere Zeit bei der HERO Challenge im Jahr 2021 sehr genossen haben, waren wir uns mit den Organisatoren einig, dass ein Jahr Abwesenheit Zeit geben wird, sie zu dem wahren Hard-Enduro-Veranstaltungsort zu entwickeln, der sie werden kann. Während sich die Meisterschaft entwickelt und wächst, hören wir immer auf Fahrer, Industrie,

Winfried Kerschhaggl – Manager der FIM-Hard-Enduro-Weltmeisterschaft

Termine der FIM-Hard-Enduro-Weltmeisterschaft 2022

  • Runde 1: Minus 400 – Israel, 5./6./7. April
  • Runde 2: Xross – Serbien, 18./19./20./21. Mai
  • Runde 3: Red Bull Erzbergrodeo – Österreich, 16./17./18./19. Juni
  • Runde 4: Rot Bull Abestone – Italien, 9./10. Juli
  • Runde 5: Red Bull Romaniacs – Rumänien, 26./27./28./29./30. Juli
  • Runde 6: Red Bull TKO – USA, 13./14. August
  • Runde 7: Red Bull Outliers – Kanada, 27./28. August
  • Runde 8: Hixpania Hard Enduro – Spanien, 7./8./9. Oktober

Quelle: iridehardenduro.com

X