ige

 Die IGE gastiert am 27. / 28. September in Schweinfurt

Schon seit vielen Jahren begrüßen wir, der MMC Schweinfurt, die Interessengemeinschaft Enduro ( IGE )
als Veranstalter der 3 Stunden Enduro Serie.

Die IGE ist schon lange im Geschäft und macht ihre Arbeit gut. Sie kann als Veranstalter von Enduro
Rennen auf eine über 25 jährige Geschichte zurückblicken und hat in dieser Zeit viele Höhen und Tiefen
überwunden. Auch lässt sie sich nicht weiter von Konkurrenzserien wie GCC und Echt usw. beeindrucken.
Warum auch? Die IGE wird als Verein geführt und hat somit einen anderen Hintergrund. In diesem
Verein zählt noch der Sport und die Förderung des Motorsports. Hier wird geschaut, dass der Endurosport
im Gelände sicher und finanziell tragbar durchgeführt werden kann. Ziel ist es immer, alle mit Spaß und
Freude durch das Rennen zu schicken. Natürlich sind die Fahrer hier auch ehrgeizig, doch nach dem
Rennen kann man seinem Gegner noch in die Augen schauen.

Der MMC Schweinfurt freut sich sehr, die IGE am kommenden Wochenende auf dem Areal „ Schwarze
Pfütze“ willkommen zu heißen. Und weil wir uns so freuen, haben wir uns am letztem Wochenende ins
Zeug gelegt und eine tolle Enduro-Strecke aus dem Boden gestampft. Die Strecke ist anspruchsvoll,
bietet aber auch ausreichend Möglichkeiten, die schweren Hindernisse zu umfahren. Es wurde beim
Bau auf eine ausreichende Streckenlänge geachtet. Unsere legendären Auf- und Abfahrten warten
schon auf die Stollenreifen. Auch die Wiesenpassagen können wieder hart rangenommen werden.
Im oberen Teil unseres Parcours wurden das Steinfeld und die Holzstämme eingebunden.
Auch das Treppenfahren kann während des Rennens vertieft werden.

Nun brauchen wir nur noch euch als Starter auf unserer Strecke, dann lohnt sich das ganze für
uns alle. Also auf nach Schweinfurt zum Finallauf der IGE.

Für Essen und Trinken sorgen wir, ihr müsst nur gute Laune und ein Motorrad mitbringen.

Die „Schwarze Pfütze“ wartet schon auf euch!