Sonstige

Pressemitteilung des Motorsport-Clubs Augsburg: Motorsport-Club Augsburg auf Erfolgskurs

Beim traditionellen Jahresrückblich des MCA gab es dieses Jahr nur strahlende Gesichter. Seien es Mitgliederzahl, Sportveranstaltungen oder Rennerfolge, der Verein konnte dieses Jahr in allen Bereichen große Erfolge feiern.

 

Der Motorsport erlebt in Augsburg einen einzigartigen Aufschwung. Der inzwischen 68 Jahre alte Motorsport-Club Augsburg hat seine Mitgliederzahl seit Eröffnung seines neuen Trainingsgeländes im Jahr 2009 von 100 auf 546 mehr als verfünffacht. Noch bemerkenswerter ist der starke Zustrom an jungen Fahrern. Waren es 2009 noch bescheidene 3 Mitglieder unter 18, so trainieren heute 61 Jugendliche im Enduropark Augsburg an der Derchinger Straße. 1. Vorstand Armin Holzmann: Wir sind stolz, das unser Verein entgegen dem Trend so wächst. Der starke Zustrom an Jugendlichen zeigt, dass diese spektakuläre Sportart nichts von ihrer Faszination verloren hat. Für den sportlichen Erfolg werden wir im nächsten Jahr das Trainingsangebot noch weiter ausbauen. Aber auch für die zahlreichen Geländesportfans haben wir mit dem Ratsrunners Geländelauf im Mai und dem internationalen EnduroXcup im Juli schon zwei Zuschauermagnete, die in der Region immer mehr Besucher locken.

Bei der Sportlerehrung konnte man die erfolgreichen Clubmitglieder der im MCA vertretenen Motorsportarten bestaunen: sei es Trial, Motocross, Enduro, Langstrecken-Rally oder Straßenrennsport, der MCA konnte beachtliche Erfolge einfahren.

Dabei trafen auch zwei einzigartige Sporttalente aufeinander. Stefan Bradl, der aktuell erfolgreichste MCA-Fahrer und ehemaliger Moto 2 Weltmeister und traf auf den 10 jährigen Luca Göttlicher, der allein im Jahr 2016 drei Meistertitel, 18 Podien, 12 Siege, 3 zweite Plätze, 3 dritte Plätze erzielt hat.

Auch bei den Damen ist der MCA für die kommende Motorsport-Saison perfekt aufgestellt. Carolin Fitus kommt aus der Leichtathletik und hat erst vor 3 Jahren mit dem Zweiradsport begonnen. In der deutschen Frauen Motocross Meisterschaft konnte sie Talent mit Topplatzierungen schon beweisen. 2017 wird die 23 jährige für Augsburg in der Frauen-Motocross-Weltmeisterschaft antreten. Wir wünschen ihr viel Erfolg.

Kostenfreies Bildmaterial zur Veröffentlichung: Fotograf Jürgen Biedermann, MCA

Fotos zeigen von links die erfolgreichen Straßenrennfahrer Peter Höss, Luca Göttlicher und Stefan Bradl

Augsburg, 25.11.2016

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen