Startseite » Red Bull Sea to Sky: Jonny Walker setzt die erste Bestzeit
Enduro Extreme

Red Bull Sea to Sky: Jonny Walker setzt die erste Bestzeit

Die Raceaction ist bei, wie soll es auch anders sein, hochsommerlichen Bedingungen am Strand von Kemer gestartet. Andy Fazekas hat erneut einen schweren Parcour in den Sandboden gezaubert, dieser gibt schon einen Vorgeschmack auf die folgenden beiden Tage in den Bergen vom Taurus Gebirge.

In zwei Durchgängen wurde heute Morgen die Startaufstellung für das eigentliche Beach Race gestartet was ab 14.30 Uhr Deutscher Zeit gestartet wird.

Während Billy Bolt den ersten Durchgang für sich entscheiden konnte, legte Jonny Walker im 2 Durchlauf noch eine bessere Zeit hin und unterbot Bolt damit um 2 Sekunden. Er darf sich damit als erstes die Startposition aussuchen.

Bester Deutscher Fahrer wurde Leon Hentschel auf Platz 13.

Ergebnisse

Fotos: Marcel Teucher

Ähnliche Beiträge

Red Bull Sea to Sky: 26 Minuten Highlights auf Red Bull TV

Denis Guenther

Red Bull Sea to Sky: “Richtig harte Arbeit!” – Leon Hentschel ist bester Deutscher beim Red Bull Sea to Sky 2017!

Denis Guenther

Red Bull Sea to Sky: Wir möchten uns im Namen aller Fahrer kurz bei der gesamten Organisation eines der schönsten Rennen der Welt bedanken

Denis Guenther
X