Enduro Regional

Serienvorstellung: ADAC CC Enduro Cup (ACCEC-Nord)

ADAC CC Enduro Cup

Zum neuen Konzept der ADAC Endurosport Organisation gehört die neu geschaffene Enduro Clubsport Serie ACCEC, welche in 4 Regionen unterteilt wird. Bei dieser Serie handelt es sich um Mehrstunden-Enduroläufe, welche nur mit einer gültigen DMSB Lizenz oder DMSB Race-Card gefahren werden dürfen. Insgesamt sind 7 Läufe geplant und es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Klassen angefangen von der Schülerklasse ab 50ccm bis hin den Sportfahrern mit einer B-Lizenz.

ADAC CC Enduro Cup
Foto: Peter Teichmann / ADAC Enduro

Was ist der ACCEC?

Der ADAC Endurosport hat sich für die Zukunft aufgestellt. Die Gesamtstruktur im Bereich Enduro wird vom Jugend-Sport bis hin zur DEM durchgängiger, transparenter und dadurch bundesweit nahezu einheitlich.
Dazu wurde die Enduro Clubsport Serie ACCEC neu geschaffen und wird in Zukunft unter den 4 Regionen Nord, Ost, Süd und West aufgeteilt. Der Norden startet in 2020 mit den ADAC Regionalclubs Schleswig-Holstein, Hansa, Weser Ems, Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und Ostwestfalen-Lippe. Es folgt der Bereich Ost mit den ADAC Regionalclubs Sachsen und Berlin-Brandenburg. Süd erfolgt durch den ADAC Württemberg und der Bereich West ist für 2021 geplant.

Warum noch der ACCEC?

Hier bieten wir dem Teilnehmer Enduro-Sport in der Sparte „closed area enduro“, ausschließlich im Modus Mehrstunden-Enduro an. Dieses dann mittelfristig bundesweit in 4 Serien nach einem nahezu einheitlichen Regelwerk. Grundsätzlich sind hier alle gültigen DMSB-Lizenzen und die DMSB Race-Card zugelassen.
Der Bereich Clubsport-Enduro im Modus „klassisch“ wird über den ADAC Enduro Cup (AEC) angeboten.

Wie erfolgt die Einschreibung in den Cup Nord ?

Du schreibst Dich formlos über einschreibung.enduro-cup.de für die Serie ein. Automatisch bist Du dann auch für den AEC eingeschrieben. Dieses ist auch ein Vorteil der Zentralisierung! Eine ADAC Mitgliedschaft ist nicht zwingend erforderlich. Tageswertungen erfolgen auch ohne Einschreibungen.

Wie sieht die Klasseneinteilung im ACCEC Nord aus?

  • Klasse EC 1: Enduro-Motorräder, ohne Hubraumbeschränkung offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card
  • Klasse EC 2: Enduro-Motorräder, ohne Hubraumbeschränkung offen für DMSB B / C Lizenz, DMSB Race Card
  • Klasse EC 3: Enduro-Motorräder, ohne Hubraumbeschränkung offen für DMSB C Lizenz, DMSB Race Card
  • Klasse EC 4: Enduro- und MX Motorräder offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card
  • Klasse EC 5: Enduro-Motorräder ohne Hubraumbeschränkung offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card Alter 16 bis 22 Jahre (es gilt das tatsächliche Alter)
  • Klasse EC 6: Enduro-Motorräder ohne Hubraumbeschränkung offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card Geburtsjahr 1979 oder älter
  • Klasse EC 7: Enduro-Motorräder ohne Hubraumbeschränkung offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card Geburtsjahr 1969 oder älter
  • Klasse EC 8: Enduro- und MX Motorräder Baujahr 1994 oder älter offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card
  • Klasse CC 9: MX Motorräder ohne Hubraumbeschränkung, offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card Mindestalter der Teilnehmer 16 Jahre
  • Klasse CC 10: MX Motorräder ohne Hubraumbeschränkung, offen für DMSB C Lizenz, DMSB Race Card Mindestalter der Teilnehmer 16 Jahre

Ohne Serienwertung:

Klasse EC 11: Quad / ATV (Enduro und MX) offen für DMSB Inter / B / C Lizenz, DMSB Race Card
Klasse EC 12: Enduro-Motorräder ohne Hubraumbeschränkung offen für DMSB C Lizenz, DMSB Race Card (Einsteiger)

Schüler- und Jugendklassen

  • Schülerklasse A ab 6 Jahren bis 50 ccm – Automatik
  • Schülerklasse B ab 8 Jahren bis 65 ccm – Automatik/Schaltgetriebe
  • Jugendklasse C ab 10 Jahren bis 85 ccm – 2T, 150 ccm – 4T
  • Jugendklasse D ab 14 Jahren bis 125 ccm – 2T, 150 ccm – 4T
  • Es gilt das tatsächliche Alter zum 01.01. des jeweiligen Jahres, max. Alter 16 Jahre offen für DMSB B / J / C Lizenz, DMSB Race Card

Vorläufige Termine 2020

  • 15.03.2020 Wolgast
  • 25.04.2020 Melsungen
  • 10.05.2020 Paderborn I
  • 20./21.06.2020 Paderborn II
  • 25.07.2020 Oelde
  • 29.08.2020 Itterbeck
  • 05.09.2020 Oschersleben

Weitere Details und Informationen

Webseite: ab Ende Februar unter http://www.accec-nord.de/

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen