Testberichte

TEST: RTECH Neon-Griffe

rtech neon-griffe

RTECH Neon-Griffe im Test

Griffgummis gibt es viele, aber in neon-gelb gibt es nur wenige 🙂
RTECH hat eine Edition „Wave Soft Griffe“ im Programm, welche nicht nur schick aussehen, sondern
auch einfach zu montieren sind und sich auch gut anfühlen. Wir haben diese Griffe momentan montiert
und sind schon über 25 Betriebsstunden damit unterwegs gewesen.

Im Einsatz
Die alten Griffe sind schnell mit einem Cuttermesser entfernt. Nun reinigen wir die linke Lenkerseite
und den Gasgriff mit Bremsenreiniger und entfernen ggf. die Klebereste vom alten Griffgummi.
Die RTECH Neon-Griffe montieren wir ohne Kleber und wollen schauen, wie lange die Griffe unter jeder
Bedingung auch halten. Etwas Bremsenreiniger in jeden einzelnen Griff sprühen und anschließend auf den
Lenker aufdrehen. Nun am besten über Nacht das Motorrad stehen lassen, damit der Bremsenreiniger verfliegen
kann. Die Griffgummis waren am nächsten Tag fest am Lenker und ließen sich nicht mehr drehen.
Die Griffe bieten einen sehr guten Halt, dank des geriffelten Profils und der zusätzlichen Wellen-Profile
an der Vorderseite. Insgesamt über 25 Betriebsstunden sind die Griffe nun schon montiert und selbst bei
Regen und Schlamm gibt es kein Anzeichen von verdrehen. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen will, kann
die Griffe mit einem Griffkleber am Lenker festkleben und / oder zusätzlich mit einem Sicherungsdraht be-
festigen. Dafür sind extra 3 Rillen gefräst, wo der Sicherungsdraht gut eingefügt werden kann.
Die Griffe fühlen sich weich an und schonen somit auch im längeren Einsatz unsere Hände.

Auch nach 25h immer noch leuchtend gelb :-)

Das Griff-Paar ist für 13,94 Euro direkt im RTECH Shop erhältlich.
>> ZUM RTECH SHOP

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X