Foto: Jeff Kardas

Der amerikanische Motorsportverband AMA veröffentlicht in diesen Jahr doch recht früh die Startnummer für die AMA Su­per­cross Se­rie / FIM Su­per­cross Welt­meis­ter­schaft und AMA Pro Mo­to­cross Cham­pi­ons­hip 2012. Für die Fans aus Deutschland ist es sicherlich interessant mit welcher Startnummer Ken Roczen in die Rennen geht. Der Thüringer wird mit der #70 ans Gatter rollen was für die meisten Zuschauer und Fans neu sein wird. Kannte man ihn noch mit der #94 (sein Geburtsjahr) oder der #194 aus den letzten AMA SX Rennen.

Die Cham­pi­ons des Jah­res 2011 müssen in den je­wei­li­gen Klas­sen, in de­nen sie den Meis­ter­ti­tel er­run­gen ha­ben, mit der Start­num­mer #1 in die Ren­nen zu ge­hen. Das bedeutet in der AMA Su­per­cross Se­rie / FIM Su­per­cross Welt­meis­ter­schaft muss Ryan Vil­lo­po­to, in der AMA West Su­per­cross Li­tes Se­ries Broc Tick­le und  in der AMA East Su­per­cross Li­tes Se­ries Jus­tin Bar­cia die #1 an’s  Bike kleben. Für die US-​Na­tio­nals trifft die­se Re­ge­lung für Ryan Vil­lo­po­to in der 450c­cm-​Ka­te­go­rie und für De­an Wil­son in der Klas­se 250c­cm zu.

 

Liste der Top 100 AMA Dauerstartnummern 2012