Enduro Extreme

WorldHardEnduroSeries: Jarvis gewinnt auch das HellsGate

Niemand kann Graham Jarvis von der Spitze des Podiums in dieser Saison verdrängen. Der Husqvarna-Fahrer hat am Wochenende das Hell s Gate, was das erste EPIC-Rennen der WHES 2017 war, einen neuen Sieg errungen. Mit der Doppelwertung ist das Italienische Rennen eines der bedeutendsten des Jahres.

Die südafrikanischen Fahrer Travis Teasdale (KTM) und Wade Young (Sherco) erreichten das Podium mit einer epischen Leistung. Mario Roman war Vierter vor dem Österreicher Phillipp Bertl. Das neue Format wurde so gemacht, dass nur fünf Fahrer das Rennen beenden konnten. Alle sind jetzt in den Top 5 des WHES Rankings.

Graham Jarvis erhielt von Fabio Fasola, Veranstalter der Veranstaltung, die WHES Winner 2016 Trophy als bester Fahrer des vergangenen Jahres. Glückwunsch !

Das nächste WHES Rennen findet am 01.04.2017 in Deutschland statt. Die WieselArena in Frankenberg wird dann der Ausrichter sein.

Tabellenstand

Foto: Nicki Martinez

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X