Startseite » Yamaha Offroad Modelle 2022
Produkte

Yamaha Offroad Modelle 2022

Yamaha Offroad Modelle 2022

Die neuen Offroad Competition-Modelle 2022 – echtes Engagement für den Rennsport mit der komplett neuen YZ125 und YZ125 Monster Energy Yamaha Racing Edition

Durchkämpfen bis in die victorYZone

Im Jahr 2020 kämpften die Fahrer des Monster Energy Official Yamaha Factory MXGP- und MX2-Teams die gesamte Saison in der Spitzengruppe. Jeremy Seewer und Jago Geerts konnten das Jahr jeweils als Vizemeister in der MXGP bzw. MX2 beenden.

In der vergangenen Saison hat Yamaha unglaubliche Stärke bewiesen: Zwei YZ450F-Fahrer beendeten die MXGP-Weltmeisterschaft unter den ersten vier Plätzen. Drei YZ250F-Fahrer beendeten die MX2-Weltmeisterschaft in den Top-Fünf. Damit sicherten sie Yamaha den Titel in der Hersteller-Wertung der WM.

In den USA, wo die Supercross-Saison 2021 bereits abgeschlossen ist, dominierten Monster Energy Yamaha Racing-Fahrer auf ihren YZ250F-Bikes sowohl die 2021er 250 SX Ostküsten- als auch die Westküsten-Meisterschaft. 8. Juli 2021, 16.00 Uhr

Kompromissloses und dauerhaftes Engagement für Motocross

Seit Yamaha vor fast 50 Jahren seine erste Motocross-Weltmeisterschaft gewann, hat sich das Unternehmen voll und ganz der Unterstützung des Sports verschrieben und eine Reihe siegfähiger Bikes für Fahrer aller Altersklassen entwickelt. Yamaha war einer der ersten japanischen Hersteller, der speziell angefertigte Race-Bikes für junge Fahrer herstellte, und der erste, der 4-Takt-Motocross-Motorräder auf den Markt brachte. Heute ist das Unternehmen nach wie vor eine wichtige Macht in allen Klassen des Motocross-Sports mit vollem Engagement für alle Fahrer.

Yamaha fokussiert insbesondere die Bedeutung der Jugend-Motocross-Szene, in der zukünftige Champions ihre Fähigkeiten perfektionieren, bevor sie in die große Liga aufsteigen. Aus diesem Grund betreibt Yamaha seit 2015 das äußerst erfolgreiche YZ bLU cRU FIM Europe Cup-Programm, das jungen YZ125-, YZ85- und YZ65-Fahrern die Möglichkeit bietet, sich jedes Jahr für das bLU cRU Europe Cup-SuperFinale zu qualifizieren, um sich vor einem großen internationalen Publikum beim prestigeträchtigen Monster Energy FIM Motocross of Nations einen Namen zu machen.

Um das langfristige Engagement des Unternehmens für Motocross zu unterstreichen, wird Yamaha für 2022 eine komplett neue YZ125 auf den Markt bringen, zusammen mit großen Upgrades für die Modelle YZ250 und YZ85, die jedem Fahrer die Möglichkeit geben, sein wahres Potenzial auszuschöpfen und direkt in die victorYZone zu gelangen!

Komplett neue YZ125: Agilität. Leistung. Sieg.

Yamaha YZ125LC

Für 2022 erhält die brandneue YZ125 einen komplett neu konstruierten Hochleistungsmotor zusammen mit einem deutlich aufgewerteten Fahrwerk und schlankeren, radikaler aussehenden Anbauteilen, um sie zur wettbewerbsfähigsten YZ125 aller Zeiten zu machen.

Die neue YZ125 bietet eine deutlich höhere Leistung bei gleichzeitig verbesserter Fahrbarkeit und zeichnet sich durch ein schärferes Handling, eine stärkere Bremsleistung und verbesserte Ergonomie aus. Die neue YZ125 ist erste Wahl für aufstrebende Fahrer, die mehr Selbstvertrauen und Erfahrung gewinnen und mit ihrer Performance die nächste Stufe erreichen möchten.

Ihre fortschrittliche Spezifikation demonstriert deutlich den Wunsch von Yamaha, den Champions von morgen in ihren Teenagerjahren die allerbeste Ausrüstung mit auf den Weg zu geben, damit sie bereit sind, um den größten Preis zu kämpfen, wenn sie in die Profi-Ränge aufsteigen.

Neuer 125 cm³-Motor: Mehr Leistung bei verbesserter Fahrbarkeit

Für 2022 haben die Ingenieure von Yamaha mit Hochdruck daran gearbeitet, den stärksten Motor zu entwickeln, der jemals in einer YZ125 zum Einsatz kam. Auf der Suche nach einer höheren Racing-Performance hat das Entwicklerteam einen brandneuen Zweitaktmotor mit 125 cm³ Hubraum auf die Räder gestellt, der im mittleren bis hohen Drehzahlbereich eine deutlich höhere Leistung entwickelt.

Nahezu alle wichtigen Komponenten des 2022er Motors sind neu und die umfassende Neukonstruktion sorgt für eine deutliche Steigerung der Maximalleistung, um der YZ125, wenn das Startgitter fällt, einen echten Siegvorteil zu verschaffen. Die gesteigerte Leistung, zusammen mit der verbesserten Fahrbarkeit und einem besseren Gefühl beim Überdrehen, ermöglichen es Motocross-Rennfahrern, die erzielte Leistungssteigerung maximal auszunutzen und die Konkurrenz auf allen Streckenabschnitten in Schach zu halten.

Kopf, Zylinder und Kolben – alles komplett neu

Zylinderkopf, Zylinder und Kolben der YZ125 wurden im Rahmen der Suche nach mehr Performance und verbesserter Leistungscharakteristik komplett neu entwickelt. Zu den wichtigsten Änderungen gehören ein neu geformter Brennraum sowie ein kürzerer Auslasskanal und überarbeitete Zylinderöffnungen, die eine deutliche Verbesserung der Verbrennungseffizienz bewirken.

Neu konstruiertes YPVS (Yamaha Power Valve System)

Als Ergänzung zu den Änderungen an Zylinderkopf und Zylinder kommt auch ein neu konstruiertes YPVS zum Einsatz. Der Maximalhub des neuen YPVS wurde überarbeitet und die Öffnungs- und Schließzeitpunkte wurden ebenfalls modifiziert, um die Motorleistung zu steigern und die Fahrbarkeit zu verbessern.

Neuer Keihin-Vergaser und V-Force-Membraneinlass

Ein wichtiges Feature des neuen Motors ist der Keihin PWK-Vergaser mit 38,1 mm Querschnitt, der mit einem magnetgesteuerten Power Jet ausgestattet ist, der bei Bedarf einen sofortigen Leistungsschub liefert. Der neue Vergaser verfügt über einen TPS (Throttle Position Sensor, Drosselklappen-Sensor). Dazu kommt eine 3D-kennfeldgesteuerte CDI, die für einen optimierten Zündzeitpunkt sorgt. Zusammen mit dem neuen V-Force-Membraneinlass und einem überarbeiteten Design des Auspuffs ermöglicht diese neue Vergaser/Einlass-Kombination dem YZ125-Fahrer eine bessere Beschleunigung beim Start und mehr explosive Leistung beim Herausbeschleunigen aus Kurven.

Längeres Pleuel und schwerere Kurbelwelle

Weitere Änderungen im Inneren des neuen Motors, die zu seiner Leistungssteigerung beitragen, sind ein längeres Pleuel sowie eine etwas schwerere Kurbelwelle. Dies führt zu einer höheren Massenträgheit, die das Motorverhalten optimiert. Die überarbeitete Feinwuchtung der Kurbelwelle ist auf die erhöhte Leistungsabgabe des neuen Motors abgestimmt.

Neues, hocheffizientes Luftansaugsystem

Ein Schlüsselmerkmal der neuen YZ125 ist ihr komplett neu entwickeltes Luftansaugsystem. Durch die Neugestaltung des Rahmenhecks sowie der beiden Seitenverkleidungen und der Überarbeitung der Sitzbankaufnahme haben die Ingenieure von Yamaha die Aerodynamik verbessert und den Widerstand für die einströmende Luft um 15 % reduziert und damit die Gesamtansaugeffizienz des neuen Modells deutlich gesteigert. Dies trägt nicht nur wesentlich zur Verbesserung der Durchzugskraft im mittleren bis hohen Drehzahlbereich und zur Verbesserung des Überdreh-Charakters bei, sondern optimiert auch die Gasannahme bei niedrigen bis mittleren Drehzahlbereich für einen stabileren Lauf bei niedrigeren Drehzahlen.

Neuer Auspuff und kürzerer Schalldämpfer

Die Abmessungen und Form des Auspuffs wurden 2022 zur Abstimmung an die anderen Änderungen am Motor zur Leistungsoptimierung und Verbesserung der Fahrbarkeit ebenfalls geändert. Der Durchmesser des Expansionsrohrs ist an der breitesten Stelle leicht verringert und der Schalldämpfer wurde um 50 mm verkürzt.

Stärkeres und sanfter zu schaltendes Getriebe

Das 6-Gang-Getriebe der YZ125 wurde für 2022 verstärkt, um der höheren Maximalleistung gerecht zu werden. Die Sekundär-Übersetzung ist durch die Verwendung einer 13/49-Ritzel-Kettenradkombination – zuvor 13/48 – leicht erhöht, während die Übersetzung des 5. und 6. Gangs zur Optimierung der Fahreigenschaften etwas verkürzt wurde.

Eine neue Schaltwelle und eine geänderte Rückstellfeder sorgen für ein viel sanfteres Schaltgefühl und um die erhöhte Motorleistung zu bewältigen, erhielt die neue YZ125 stärkere Kupplungsfedern.
Athletische und kompaktere Anbauteile

Die 2022er YZ125 ist mit einem schlankeren Tank, einer neuen Sitzbank und überarbeiteten Graphics ausgestattet, die dem Bike einen radikalen, modernen und athletischen Look als Ausdruck der gesteigerten Motorleistung verleihen. Zudem erhält der Fahrer dadurch noch mehr Kontrolle.

Flachere Sitzbank

Für verbesserte Kontrolle durch den Fahrer, mehr Bewegungsfreiheit und eine leichtere Gewichtsverlagerung wurde die Oberseite der Sitzbank abgeflacht, indem die Vorderseite um 6 mm abgesenkt und die Rückseite um 5 mm angehoben wurde. Der neue Kraftstofftank geht dabei nahtlos in die Vorderkante der Sitzbank über. Und für eine einfachere, schnellere Wartung gibt es zudem eine neue Sitzbankbefestigung mit nur noch einer Schraube.

Schlankerer Tank und schmalere Kühlerverkleidungen

Die YZ125 ist bereits jetzt eines der leichtesten und wendigsten Bikes ihrer Klasse, und das neue Modell ist durch den neuen Kraftstofftank und die schmalen Kühlerverkleidungen, die es zur kompaktesten YZ125 aller Zeiten machen, noch schlanker. Der Knieschluss für den Fahrer wurde um fast 36 mm verringert, was ein Gefühl von enormer Schlankheit und Agilität vermittelt und dem Fahrer eine verbesserte Ergonomie und mehr Bewegungsfreiheit bietet.

Neu designte Kotflügel und Seitendeckel

Um das neue, hocheffiziente Luftansaugsystem zu realisieren, wurden die Seitendeckel, der hintere Kotflügel und die Aufnahme der neuen Sitzbank neu gestaltet, um einen ungehinderten Weg des Luftstroms in Richtung Airbox zu ermöglichen. Die Form des vorderen Kotflügels wurde ebenfalls überarbeitet, um eine bessere Aerodynamik und einen dynamischeren Look zu erzielen.

Neu konstruiertes Rahmenheck

Die YZ125 ist mit einem robusten, hochwertigen und leichten Doppelschleifen-Aluminiumahmen ausgestattet. Und für 2022 hat das abnehmbare Rahmenheck einen neuen Befestigungspunkt für den kürzeren Schalldämpfer. Ein neu designter erhöhter Querträger ermöglicht eine verbesserte Ansaugeffizienz, indem er einen freien Weg für die anströmende Luft bietet. Dieser neue Querträger beherbergt auch den neuen, einzelnen Befestigungspunkt der Sitzbank zur Vereinfachung der Wartung.

Überarbeitete Fahrwerksabstimmung

Die KYB-Federelemente der YZ125 gelten als die besten ihrer Klasse und zeichnen sich durch ein spezielles Dämpferventil aus, das eine hervorragende Dämpfung bei mittleren Geschwindigkeiten bietet. Für 2022 werden diese hochspezifizierten Federungssysteme weiter verfeinert. So hat sowohl die Telegabel als auch der Federbein eine überarbeitete Lowspeed-Dämpfungscharakteristik für eine verbesserte Fahrwerks-Performance und ein besseres Handling.

Stärkere Vorderradbremse und leichtere Hinterradbremse

Für mehr Bremskraft und ein präziseres Bremsgefühl ist das neue Modell mit einer neuen, steiferen Doppelkolben-Bremszange und einer neuen Bremsscheibe mit 270 mm Durchmesser ausgestattet. Die im Durchmesser auf 25,4 mm vergrößerten Kolben vergrößern die Kontaktfläche der neuen Beläge mit der Scheibe um 30 %. Die neue, leistungsstärkere Vorderradbremse ermöglicht stärkeres und späteres Bremsen und sorgt so für schnellere Rundenzeiten.

Farben und Graphics der neuen Generation

Die neue YZ125 präsentiert sich in der neuesten Icon Blue-Farbe in Form einer Zweiton-Lackierung, die Yamahas berühmtes Icon Blue mit einem dunklen Mattblau kombiniert. Die komplett neuen Anbauteile und die neuen „In-Mould“-Graphics betonen die dynamische und athletische Erscheinung dieses 125 cm³-Modells der neuen Generation und zeigen deutlich das Engagement von Yamaha, den Champions von morgen ein äußerst wettbewerbsfähiges und attraktives Paket bereitzustellen.

YZ125 Monster Energy Yamaha Racing Edition

Yamaha YZ125 Monster Energy Edition

Neben der YZ125 in Icon Blue hat Yamaha die YZ125 Monster Energy Yamaha Racing Edition geschaffen, die jedem aufstrebenden jugendlichen Fahrer die Chance bietet, ein Bike im echtem Factory-Style zu besitzen und damit Rennen zu fahren. Mit einem exklusiven, schwarzen Farbschema und Graphics, inspiriert von den Monster Energy Yamaha Factory MXGP und MX2-Team-Bikes, ist die YZ125 Monster Energy Yamaha Racing Edition das ultimative 125er Production Race-Bike von Yamaha.
Die technischen Spezifikationen der YZ125 und der YZ125 Monster Energy Yamaha Racing Edition sind identisch.

YZ125 – technische Highlights

  • Schnelleres und schärferes Modell für 2022
  • Komplett neuer 125 cm³-Motor mit höherer Leistung
  • Mehr Leistung im mittleren bis hohen Drehzahlbereich und verbesserte Fahrbarkeit
  • Gesteigerte Höchstleistung
  • Neuer Keihin-Vergaser mit TPS und Power Jet
  • Neukonstruiertes YPVS
  • Neu geformter Auspuff und kürzerer Schalldämpfer
  • Neuer, hocheffizienter Lufteinlass
  • Stärkeres 6-Gang-Getriebe, überarbeitete Übersetzungen und verstärkte Kupplung
  • Verbessertes Schaltgefühl
  • Leichter Aluminiumrahmen
  • Neu designtes Rahmenheck
  • Neuer, schlankerer Knieschluss – 36 mm schmaler
  • Neu designte Kotflügel und Seitendeckel
  • Verbesserte Ergonomie dank neuem Kraftstofftank und flacherer Sitzbank
  • Leistungsstärkere Bremsanlage
  • KYB-Federelemente der Spitzenklasse mit überarbeiteter Lowspeed-Dämpfung
  • Neue Icon Blue Zweiton-Farbgebung und „In-Mould“-Graphics
  • Auch in der Farbe Monster Black Factory erhältlich

Die neue YZ250: Zwei Takte. Erster Platz.

Yamaha YZ250

Kaum ein anderes Motocross-Bike kann in Bezug auf seine Geschichte, seine beständige weltweite Popularität und seinen beneidenswerten Erfolg auf der Rennstrecke annähernd mit der Yamaha Zweitakt-Rakete YZ250 mithalten. Es war die ursprüngliche YZ250, die Yamaha im Jahr 1973 mit Håkan Andersson die erste Weltmeisterschaft bescherte – der erste von vielen 250er FIM-Championship- und AMA-Supercross-Titeln, die dieses ikonische Motocross-Bike in den nächsten Jahrzehnten mit einigen der größten Fahrer dieses Sports holte.

Auch heute noch sind das Ansehen und die Popularität dieses bemerkenswerten Race-Bikes stark wie eh und je bei den Fahrern. Sie schätzen sein geringes Gewicht, seine mechanische Einfachheit, seinen großartigen Look und seine überzeugende Leistung. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass die YZ250 eine wahre Legende in der Offroad-Welt ist: Wie viele andere Motocross-Bikes haben eigene Facebook-Seiten mit Tausenden von Followern?

Für 2022 geht die Entwicklung dieses äußerst erfolgreichen Motocross-Bikes weiter: Die neue YZ250 wartet mit komplett neuen, superschlanken Anbauteilen auf, die ihr Profil schärfen und sie auf der Rennstrecke zu einem ungeheuer dynamisch wirkenden Bike machen. Doch das neue Modell ist viel mehr als nur eine kosmetische Überarbeitung. Die neue, verbesserte Fahrwerks-Spezifikation umfasst leistungsstärkere Bremsen, überarbeitete Federelemente, neue Leichtbaukomponenten und ein hocheffizientes Ansaugsystem.

Superschlanke Anbauteile mit ausgeprägter horizontaler Linienführung

Die YZ250 besitzt komplett neue, superschlanke Anbauteile, die dem Design der brandneuen YZ125 ähneln und eine starke horizontale Linienführung aufweisen. Diese verleihen dem Bike seinen aggressiven und entschlossenen Look. Der neue Tank und die neuen Kühlerverkleidungen sorgen für deutlich geringere Abmessungen zwischen den Knien des Fahrers, was eine verbesserte Bewegungsfreiheit bei Gewichtsverlagerung und Kurvenfahrten ermöglicht. Die kompakten Anbauteile schaffen zudem ein Gefühl der Leichtigkeit und Agilität, das den athletischen Charakter des neuen Modells unterstreicht.

Flachere Sitzbank

Neben dem schmaleren Knieschluss verfügt die 2022 YZ250 über eine neu gestaltete Sitzbank mit flacherer Oberseite. Sie verbessert die Ergonomie des Bikes und die Gewichtsverlagerung nach vorne und hinten geschehen einfacher und schneller.

Ein neuer hinterer Kotflügel und neue Seitendeckel sorgen für eine verbesserte Luftansaugeffizienz

Der vordere Kotflügel weist einen schärferen und dynamischeren Look auf und die Seitendeckel und der hintere Kotflügel wurden neu gestaltet, um die Effizienz des Lufteinlasses zu verbessern. Dafür wurden größere hintere Lüftungsschlitze in die Seitendeckel integriert und die Sitzbankaufnahme sowie die Oberseite des hinteren Kotflügels so gestaltet, dass der Luftstrom nicht behindert wird. Die daraus resultierende Steigerung der Ansaugeffizienz trägt zu einer verbesserten Performance bei höheren Motordrehzahlen bei. Und passend zum neuen Lufteinlass ist die YZ250 mit einem neu gestalteten Auspuff mit veränderten Abmessungen ausgestattet.

Leichtere und stärkere Bremsen

Die neue YZ250 verfügt über ein leistungsstarkes, neues Bremssystem, das eine erhöhte Performance und eine verbesserte Dosierbarkeit bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion bietet. Die neu designte 270 mm große vordere Bremsscheibe hat einen unveränderten Durchmesser. Durch den Einbau einer neuen, steiferen Bremszange mit auf 25,4 mm vergrößertem Durchmesser des Kolbens besitzt die neue Vorderradbremse eine um 30 % größere Belagfläche. Diese Kombination aus höherer Bremszangensteifigkeit und viel größerer Belagfläche sorgt für eine erstklassige Bremskraft und ermöglicht gefühlvolles Bremsen mit nur einem Finger.

Die Hinterradbremse wurde durch den Einbau einer geringfügig (um 5 mm) kleineren 240 mm-Scheibe sowie einer neu entwickelten Bremszange ebenfalls verbessert. Die Belagfläche und die Bremsleistung sind wie beim Vorgängermodell, aber es wurden fast 100 Gramm Gewicht eingespart.

Überarbeitete Fahrwerksabstimmung

Die hochspezifizierte 48 mm-KYB SSS-Telegabel (Speed Sensitive System) und das KYB-Link-Type-Monocross-Federbein der YZ250 setzen Maßstäbe. Für 2022 wurden Einstellungen überarbeitet, um noch bessere Lowspeed-Dämpfungseigenschaften zu erzielen.

Gewichtssparende Komponenten

Weitere kleine, aber dennoch bedeutende Gewichtseinsparungen wurden durch den Einsatz eines neu designten Kupplungshebels und Kettenrades erreicht.

Neue Farben und Graphics

Die 2022er YZ250 weist eine dynamische und hochwertige Zweiton-Farbgebung in Icon Blue mit langlebigen „In-Mould“-Graphics auf, die für raue Motocross-Fahrbedingungen ausgelegt sind.

YZ250 Monster Energy Yamaha Racing Edition

2022 wird Yamaha eine exklusive, neue YZ250 Monster Energy Yamaha Racing Edition auf den Markt bringen. Sie ist in Monster Black gehalten und mit Factory-Replica-Graphics versehen, wodurch dieses legendäre Motocross-Bike noch mehr zu einem Blickfang auf der Strecke und im Fahrerlager wird.

Zum ersten Mal wird dieses exklusive Farb- und Grafikpaket für die YZ250 angeboten, das von den Monster Energy Yamaha Factory MXGP und MX2-Team-Bikes inspiriert ist.

Die technischen Spezifikationen der YZ250 und der YZ250 Monster Energy Yamaha Racing Edition sind identisch.

YZ250 – technische Highlights

  • Flüssigkeitsgekühlter 250 cm³-Zweitakt-Motor mit YPVS
  • Leichtes Aluminium-Fahrwerk
  • Neuer, hocheffizienter Lufteinlass
  • Neu gestalteter Auspuff
  • Neuer, schlankerer Knieschluss – 36 mm schmaler
  • Neu designte Kotflügel und Seitendeckel
  • Verbesserte Ergonomie mit neuem Kraftstofftank und flacherer Sitzbank
  • Leistungsstärkere Bremsanlage
  • Überarbeitete KYB-Fahrwerksabstimmung
  • Neuer, leichterer Lenker und kürzere Hebel
  • Neue Icon Blue Zweiton-Farbgebung und „In-Mould“-Graphics
  • Auch in der Farbe Monster Black Factory erhältlich

YZ85: Sieg. Nie geschenkt, immer verdient.

Yamaha YZ85

Viele der heutigen Motocross-Legenden begannen auf der Yamaha YZ85. Leicht, wendig, schnell und zuverlässig – dies ist eine hochleistungsfähige, verkleinerte Version der großen Yamaha Race-Bikes. Mit der an die YZ125 und YZ250 angelehnten, fortschrittlichen Motor- und Fahrwerks Technologie ist die neue 2022er YZ85 der allerbeste Start für jeden Rennfahrer auf dem langen und aufregenden Weg zu einer Karriere als Profi.

Mit kompakten, neuen Anbauteilen sowie einer flacheren Sitzbank und einer Reihe von Überarbeitungen am Fahrwerk spiegeln viele der Änderungen an der neuen YZ85 die der komplett neuen YZ125 wider. Und wie ihre größere Schwester ist die neue YZ85 designt, um ein stärkeres, besseres und athletischeres Paket für Fahrer zu liefern, die die victorYZone anstreben.

Dynamisches neues Styling

Das neue 2022er Styling ähnelt stark dem der größeren YZ-Modelle. Die kompakten, neuen Anbauteile weisen ein ausgeprägt horizontales Design auf, das zusammen mit der flachen Sitzbank und den neu gestalteten Kühlerverkleidungen diesem Jugend-Bike seinen selbstbewussten und aggressiven Auftritt verleiht.

Das neue Zweiton-Farbschema bietet kontrastierende Bereiche in Icon Blue und dunklem Mattblau und die neuen „In-Mould“-Graphics sind so designt, dass sie vielen harten Renneinsätzen standhalten und dass dieses Hightech-Race-Bike stets gut aussieht.

Schlanke neue Anbauteile

Für 2022 hat die YZ85 schlankere Anbauteile erhalten, die dem Fahrer mehr Bewegungsfreiheit für mehr Kontrolle beim Beschleunigen, Bremsen und Kurvenfahren bieten. Die neu gestalteten Kühlerverkleidungen sind an ihrer breitesten Stelle 25 mm schmaler und haben nun links wie rechts die gleiche Optik, was aus Sicht des Fahrers zum ausgewogenen Fahrgefühl des Bikes beiträgt.

Der neu gestaltete vordere Kotflügel zeichnet sich durch einen oberen Bereich aus, der dazu dient, den Luftstrom besser in Richtung des Kühler zu leiten, um eine effektivere Kühlung und somit eine konstant starke Motorleistung zu gewährleisten. Das dynamische Design ergänzt zudem die kompakten, neuen Anbauteile und unterstreicht die YZ-Familien-DNA des Bikes, die es von der YZ125 geerbt hat.

Flachere Sitzbank und neu designter Kraftstofftank

Und wie die YZ125 ist auch die neue YZ85 mit einer flacheren Sitzbank ausgestattet, die es dem Fahrer ermöglicht, sein Körpergewicht leichter zu verlagern. Die Ergonomie wird durch den neuen 5 Liter-Kraftstofftank mit neu designtem Tankdeckel weiter verbessert. Der Tank bietet mehr Bewegungsfreiheit zur Front des Bikes hin. Die Sitzbank verfügt außerdem über eine neue Befestigung mit nur einer Schraube, was die routinemäßige Wartung vereinfacht und schneller macht.

Hocheffizienter, rückseitiger Lufteinlass

Die neu designten Seitendeckel der YZ85 erfüllen zwei wichtige Aufgaben: Erstens fördert ihr elegantes und eng anliegendes Design den Bewegungsspielraum des Fahrers für eine schnelle Gewichtsverlagerung nach vorne oder hinten. Und zweitens verfügen sie über neue hintere Luftöffnungen, die einen direkteren Luftstrom in die Airbox des Motors ermöglichen, wodurch eine höhere Ansaugeffizienz für eine verbesserte Motorleistung erreicht wird.

Linearere Performance der Hinterradbremse

Für einen lineareren Charakter der hinteren Bremse ist die YZ85 mit einem neuen Hauptbremszylinder mit integriertem Bremsflüssigkeitsbehälter ausgestattet. Dieses neue, effizientere Design ersetzt den separaten Ausgleichsbehälter mit Verbindungsschlauch des Vorgängermodells, um ein natürlicheres und lineareres Bremsgefühl mit präziserer Rückmeldung zu vermitteln.

Leichtes Aluminium-Rahmenheck und neue Schwinge

Für 2022 ist das Fahrwerk der neuen YZ85 mit einem neuen, leichten Aluminium-Rahmenheck ausgestattet. Er ist um 570 Gramm leichter als die Stahleinheit, die beim Vorgängermodell verwendet wurde. Diese erhebliche Gewichtsreduktion trägt auch zur Massenzentralisierung des Bikes bei.

Die neu designte Schwinge bietet eine überarbeitete Balance zwischen Längs- und Torsionssteifigkeit. Diese kleine, aber signifikante Änderung verbessert die Fahrwerksstabilität und ermöglicht dem Fahrer, die Kraft effektiver auf den Boden zu übertragen.

YZ85 – technische Highlights

  • 85 cm³ Zweitakt-Motor mit YPVS
  • Komplett einstellbare KYB-Federelemente
  • Wave-Scheibenbremsen mit großem Durchmesser
  • Schlanker und dynamischer, neuer Stil
  • Reduziertes Gewicht
  • Neue Anbauteile
  • Verbesserte Ergonomie
  • Schmalerer Knieschluss
  • Neue, gleichartige Kühlerverkleidungen auf der linken und rechten Seite
  • Neuer Kraftstofftank, Sitzbank und Seitendeckel
  • Verbesserte Luftansaugeffizienz
  • Leichtes Aluminium-Rahmenheck
  • Neu designte Schwinge mit überarbeiteter Steifigkeit
  • Überarbeitete Hinterradbremse
  • Neue Icon Blue Zweiton-Farbgebung und „In-Mould“-Graphics

YZ450F & YZ250F: Bewährte MXGP- und MX2-Sieger

Yamaha YZ450F
Yamaha YZ250F

Im Jahr 2020 stellten die Monster Energy Yamaha Factory MXGP- und MX2-Fahrer die Siegfähigkeit der YZ450F und YZ250F mit einer Reihe von hart erkämpften Rennsiegen deutlich unter Beweis. Damit sicherten sie sich den Gesamt-Vizemeistertitel sowohl in der MXGP-, als auch in der MX2-Weltmeisterschaft sowie den Titel in der Herstellerwertung der MX2-Weltmeisterschaft.

Für 2022 kommen diese hochmodernen Hightech-Race-Bikes mit einer Reihe technischer Änderungen, die ihr bewährtes Siegerpotenzial optimieren. Beide Modelle sind leichter und verfügen über überarbeitete Fahrwerkseinstellungen sowie ein neues Kettenrad und eine goldfarbene Kette. Dazu sind DID-Felgen verbaut. Hinten kommt eine breitere 2,15er Felge und ein breiterer 110/90-Reifen zum Einsatz. Außerdem wurde die Nabe erleichtert und das Speichenmuster überarbeitet. Mit dem Yamaha Power Tuner der YZ450F und YZ250F können Fahrer und ihre Techniker die Motorcharakteristik per Smartphone ändern, um ihr Bike schnell und einfach an unterschiedliche Strecken-, Wetter- und Oberflächenbedingungen anzupassen.

Die YZ450F und YZ250F gibt es im Farbschema Icon Blue in einer Zweiton-Farbgebung sowie mit „In-Mould“-Graphics. Beide Modelle werden auch weiterhin in der Monster Energy Yamaha Racing Edition mit Anbauteilen in Monster Black und Factory Replica Graphics angeboten.

YZ65

Yamaha YZ65

Yamaha war einer der ersten Hersteller, der in den 1970er Jahren Jugend-Motocross-Bikes für zukünftige Champions baute. Das Unternehmen engagiert sich heute mehr denn je für diesen wichtigen Teil des Marktes. Mit ihrer Racing-Spezifikation, die einen laufruhigen flüssigkeitsgekühlten Zweitakt-Motor mit 6-Gang-Getriebe und ein sehr handliches Fahrwerk mit langen Federwegen und Wave-Bremsscheiben umfasst, ist die YZ65 der ideale Einstieg für alle jungen Fahrer.

Für 2022 bietet die YZ65, die in der Farbe Icon Blue erhältlich ist, neue Graphics, die die DNA der YZ-Familie widerspiegeln.

TT-R125

Yamaha TTR125

Die TT-R125 zeichnet sich als robustes und zuverlässiges Offroad-Bike aus, an dem sowohl Kinder als auch deren Eltern ihre Freude haben. Der luftgekühlte Viertakt-Motor mit Elektrostarter bietet hohe Laufruhe und ein reaktionsfreudiges Ansprechverhalten. Mit 5-Gang-Getriebe und manueller Kupplung ist es das ideale Funbike für die ganze Familie.

Mit Scheibenbremse vorn, 19 Zoll-Vorderrad und 16 Zoll-Hinterrad mit Offroad-Reifen ist die TT-R125 ein robuster Offroader, der auf Langlebigkeit ausgelegt ist. Für 2022 kommt die TT-R125 in der Farbe Icon Blue mit neuen Graphics, inspiriert von Yamahas Motocross-Bikes.

TT-R110

Yamaha TTR110

Angetrieben von einem sparsamen Viertaktmotor mit elektrischem Anlasser und 4-Gang-Getriebe ist die TT-R110 das perfekte Bike für Kinder, die mit dem Motorradsport beginnen möchten, oder für diejenigen, die zuvor bereits ein 50 cm³-Bike von Yamaha fuhren. Das Fahrwerk mit langen Federwegen sorgt für eine sanfte Fahrt über unebenes Terrain. Mit seinen Offroad-Reifen, den robusten und leichten Anbauteilen und dem kompakten Fahrwerk bietet die TT-R110 für Kinder jeden Alters grenzenlosen Spaß. Das in Icon Blue gehaltene Modell 2022 verfügt über neue Graphics, die das Erbe der Yamaha Offroad-Familie demonstrieren.

TT-R50

Yamaha TTR50

Mit seinen kompakten Abmessungen, dem Elektrostarter und dem halbautomatischen 3-Ganggetriebe ist die TT-R50 ein ideales Offroad-Bike für jüngere Einsteiger. Alles an diesem zuverlässigen, kleinen Motorrad wurde für neue Fahrer designt, von der niedrigen Sitzbank und den einfachen Bedienelementen bis hin zur sanften Federung und einfachen Ergonomie. Für 2022 präsentiert sich die TT-R50 in der Farbe Icon Blue – mit neuen Graphics.

PW50

Yamaha PW50

Dieses Bike bringt seit über 40 Jahren Kindern und ihren Eltern die Freude am Motorradfahren näher. Angetrieben von einem einfachen 50 cm³-Zweitaktmotor mit vollautomatischem Getriebe und einem wartungsarmen Kardanantrieb wurde die PW50 über 380.000 Mal in mehr als 150 Ländern verkauft und ist damit das beliebteste Kinderbike, das je von Yamaha gebaut wurde. Es ist eine Erfolgsformel, die sich bewährt hat. So geht die PW50 2022 in der Farbe Icon Blue und mit neuen Graphics an den Start.

Und mit dem “Little Champ-Paket”, bestehend aus Stützrädern, Sitzbankbezug im Racing-Design, Little Champ Sticker-Set sowie einem Yamaha Racing-Stickerset, können die jungen Fahrer ihre PW50 im Werks-Rennlook gestalten.

Verfügbarkeit der 2022er Offroad-Modelle

  • PW50 ab August 2021
  • TT-R50 ab August 2021
  • TT-R110 ab September 2021
  • TT-R125 ab Oktober 2021
  • YZ65 ab August 2021
  • YZ85 ab Dezember 2021
  • YZ125LC ab November 2021
  • YZ250LC ab August 2021
  • YZ250F ab August 2021
  • YZ450F ab Juli 2021

Quelle: Yamaha Motor

X