Startseite » YAMAHA

YAMAHA

Anika Reckert

yamaha_logo
Yamaha Deutschland

Die Geschichte von Yamaha: Ein Blick auf die Enduro-Modelle

Die Geschichte von Yamaha ist eine Geschichte von Innovation und Leidenschaft für die Herstellung von Motorrädern, die die Grenzen des Möglichen verschieben. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1955 hat Yamaha eine Vielzahl von Motorrädern produziert, darunter auch einige der bekanntesten und beliebtesten Enduro-Modelle der Welt.

Die Anfänge

Yamaha Corporation wurde ursprünglich 1887 als Hersteller von Musikinstrumenten gegründet. Die Yamaha Motor Company wurde jedoch erst 1955 als Tochtergesellschaft gegründet, nachdem sie einen Vertrag mit der japanischen Regierung abgeschlossen hatte, um Technologie für die Herstellung von Motorrädern zu entwickeln.

Das erste Motorrad, das Yamaha produzierte, war die YA-1, auch bekannt als „Red Dragonfly“. Dieses Motorrad war ein sofortiger Erfolg und half Yamaha, sich als ernsthafter Konkurrent in der Motorradindustrie zu etablieren.

Yamaha und Enduro

Yamaha hat eine lange Geschichte in der Produktion von Enduro-Motorrädern. Enduro ist eine Form des Offroad-Motorradrennens, die auf Geländestrecken stattfindet und sowohl Geschicklichkeit als auch Ausdauer erfordert. Yamaha hat im Laufe der Jahre eine Reihe von Enduro-Motorrädern produziert, die sowohl bei Amateur- als auch bei Profifahrern beliebt sind.

Eines der bekanntesten Enduro-Modelle von Yamaha ist die XT-Serie, die erstmals in den 1970er Jahren eingeführt wurde. Die XT-Modelle sind für ihre Robustheit und Vielseitigkeit bekannt und haben dazu beigetragen, Yamaha als führenden Hersteller von Enduro-Motorrädern zu etablieren.

In den 1980er Jahren führte Yamaha die WR-Serie ein, die speziell für den Wettbewerb entwickelt wurde. Die WR-Modelle sind für ihre hohe Leistung und ihr geringes Gewicht bekannt und haben zahlreiche Siege in Enduro-Wettbewerben weltweit errungen.

Heute

Heute produziert Yamaha eine Vielzahl von Enduro-Motorrädern, darunter die neuesten Modelle der XT- und WR-Serien. Diese Motorräder sind mit modernster Technologie ausgestattet, darunter leistungsstarke Motoren, fortschrittliche Federungssysteme und hochmoderne Elektronik.

Yamaha bleibt seinem Engagement für Innovation und Leistung treu und entwickelt weiterhin Motorräder, die die Grenzen des Möglichen verschieben. Mit einer reichen Geschichte und einer leidenschaftlichen Hingabe an die Herstellung von qualitativ hochwertigen Motorrädern ist Yamaha weiterhin ein führender Akteur in der Motorradindustrie und insbesondere im Enduro-Segment.

Alle Details, Test´s und Informationen zu den aktuellen Modellen findest Du -hier- !

Händlerübersicht:
Zweiradsport Meine
Horstfeldweg 8
29646 Bispingen

Möchten Sie als Händler in unserer Liste erscheinen? Wir würden uns freuen, Sie in unserer Community willkommen zu heißen. Bitte zögern Sie nicht, uns unter kontakt@enduro.de zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgende Modellauflistung dynamisch ist und sich jederzeit ändern kann. Für die aktuellsten Modelle empfehlen wir Ihnen, die offizielle Webseite des Herstellers zu besuchen, die wir oben angegeben haben. Zudem steht Ihnen auf unserer Webseite eine Suchfunktion zur Verfügung, mit der Sie nach Updates zu bestimmten Modellen suchen können. Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und entdecken Sie die neuesten Innovationen auf unserer Webseite.

Modell-Übersicht


YAMAHA WR250

Technische Daten

Motor:

Motortyp
4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, DOHC, 4 Ventile
Hubraum
250ccm
Bohrung x Hub
77.0 mm x 53.6 mm
Verdichtung
13.5 : 1
Schmierung
Nasssumpf
Kupplung
Ölbad, Mehrscheiben
Zündung
CDI
Startsystem
Elektrisch
Getriebe
sequentielles Getriebe, 6-Gang
Sekundärantrieb
Kette
Gemischaufbereitung
Benzineinspritzung

Fahrwerk:

Rahmenbauart
Zweischleifen Aluminiumrahmen
Federweg vorn
310 mm
Lenkkopfwinkel
26º10
Nachlauf
114mm
Federung vorn
Upside-down-Gabel
Federung hinten
Schwinge, Über Hebelsystem angelenktes Federbein
Federweg hinten
318 mm
Bremse vorn
1 Scheibe, Ø250 mm
Bremse hinten
1 Scheibe, Ø245 mm
Reifen vorn
90/90-21 54M
Reifen hinten
130/90-18 69M

Abmessungen:
Gesamtlänge
2,165 mm
Gesamtbreite
825 mm
Gesamthöhe
1,280 mm
Sitzhöhe
965 mm
Radstand
1,446 mm
Bodenfreiheit
325 mm
Gewicht, fahrfertig, vollgetankt
118 kg
Tankinhalt
7.5Liter
Öltankinhalt
1.1Liter

Preis

UVP 8.199 Euro


YAMAHA WR450F

Technische Daten

Motor:

Motortyp
4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, DOHC, 4 Ventile
Hubraum
449ccm
Bohrung x Hub
97.0 mm x 60.8 mm
Verdichtung
12.5 : 1
Schmierung
Nasssumpf
Kupplung
Ölbad, Mehrscheiben
Zündung
Transistor
Startsystem
Elektrisch
Getriebe
sequentielles Getriebe, 5-Gang
Sekundärantrieb
Kette
Gemischaufbereitung
Benzineinspritzung

Fahrwerk:

Rahmenbauart
Zweischleifen Aluminiumrahmen
Federweg vorn
310 mm
Lenkkopfwinkel
26º10
Nachlauf
114mm
Federung vorn
Upside-down-Gabel
Federung hinten
Schwinge, Über Hebelsystem angelenktes Federbein
Federweg hinten
318 mm
Bremse vorn
1 Scheibe, Ø270 mm
Bremse hinten
1 Scheibe, Ø245 mm
Reifen vorn
90/90-21 54M
Reifen hinten
130/90-18 69S+M

Abmessungen:
Gesamtlänge
2,165 mm
Gesamtbreite
825 mm
Gesamthöhe
1,280 mm
Sitzhöhe
965 mm
Radstand
1,465 mm
Bodenfreiheit
325 mm
Gewicht, fahrfertig, vollgetankt
123 kg
Tankinhalt
7.5 Liter
Öltankinhalt
0.9 Liter

Preis

UVP 8.799 Euro

Kommentar hinterlassen

siebzehn + elf =