Die erste Motorradmesse des Jahres wartet mit zahlreichen Deutschlandpremieren in Sachen Motorradneuheiten auf ihre Besuche. So zum Beispiel das sogenannte „Phoenix-Projekt“, hinter dessen Name sich die komplette Neuauflage der Sportenduros aus dem Hause GasGas verbirgt. Auch Motorsportvereine wie der MSV Riesa oder der MSC Rund um Zschopau sind auf der Messe vertreten und informieren über ihre Motorsportverantsaltungen. 

Doch nicht nur Bikes, sondern auch das Show-Programm erfreute sich am heutigen ersten Messetag großer Beliebtheit. Sowohl im Außenbereich also auch am Enduro.de-Stand wurde das Thema Enduro-Sport umfassend präsentiert. Offroadtraininer Marko Barthel gab im Rahmen zahlreicher Vorführungen unter anderem Tipps und Tricks rund um das Enduromotorrad. Reifenspezialist Otto Freund demonstrierte den Messebesuchern zudem einen Reifenwechsel wie er beispielsweise in internationalen Enduro-Wettbewerben üblich ist.

Auch an den folgenden beiden Messetagen finden weitere Vorführungen statt.

Zeitplan ENDURO BASE 3 Messe Dresden 2017

Fotos: DGDesign