Nach dem Vereinsjubiläum im vergangene Jahr freuen sich die Mitglieder es MC Rehna e.V. auf das nächste große Ereignis. Denn die 65. Enduroveranstaltung „Rund um Rehna“ am 13.08. diesen Jahres kann mit Recht als Jubiläumsfahrt bezeichnet werden. Und das die Rehnaer Enduro können, haben sie in Ihrer Vereinsgeschichte schon sehr oft bewiesen, wird doch die ausgelegte Strecke als eine der Interessantesten in der Enduroszene bezeichnet. So wird die diesjährige „Rund um Rehna“ sowohl für die ADAC Norddeutschen Geländemeisterschaft als auch für den ADAC Enduro-Cup gewertet. Weiterhin sammeln die Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern wichtige Punkte für die Enduro-Landesmeisterschaft. 

Der Veranstalter erwartet wieder ein großes Fahrerfeld von ca. 150 Fahrern aus der ganzen Bundesrepublik. Bekannte Namen der Szene wie Björn Feld vom MC Grevesmühlen, Julian Schramm, Ingo Lange und Arne Domeyer vom MC Rehna  sind am 13. August dabei. Die ersten Fahrer werden um 8:30 auf dem Reitplatz in Rehna starten.  Auf der etwa 60 Kilometer langen Runde geht es dann über Neu Vitense, Vitense, Törberhals, Törber, Wölschendorf, Strohkirchen, Othensdorf, Wedendorf, Kirch Grambow, Klein Hundorf, Benzin und Köchelstorf zurück nach Rehna.

Die Sonderprüfungen auf Bestzeit sind als Cross-Test auf der Motocross Strecke in Gletzow, sowie als Enduro-Test auf dem Klingenberg bei Wedendorf zu absolvieren. Insgesamt muss der Kurs von den Fahrern zwei Mal gefahren werden.

Bestplatzierte Fahrer für den MC Rehna in der Landesmeisterschaft MV sind Tilman Krause und Julian Schramm. Sie liegen nach zwei der sechs Veranstaltungen auf den Plätzen 2 und 5 in der Championatswertung. Alle Informationen zur 65. Geländefahrt „Rund um Rehna“ gibt es im Internet auf mcrehna.com.