Enduro National

ADAC Sachsen Jugend Enduro Cup: ADAC Sachsen setzt auf den Nachwuchs

Sachsen Jugend Cup

Ab der Saison 2016 führt der ADAC Sachsen eine neue Nachwuchsrennserie im Endurosport ein. Damit übernimmt der sächsische Regionalclub des ADAC eine Vorreiterrolle in der Enduro
Nachwuchsentwicklung in Deutschland.
Ziel der Serie ist die Heranführung des Nachwuchses an diese insbesondere in den Regionen Zschopau und Dahlen beliebte Motorsportdisziplin. Die Idee entstand durch die aktive Jugendarbeit der
sächsischen Offroad Clubs im Zusammenhang mit der Trainerausbildung des ADAC Sachsen. Konkret richtet sich das Angebot an motorsportinteressierte Kinder im Alter von 6-15 Jahren.

In der Saison 2016 finden vier Veranstaltungen statt:

21.05.2016 Dahlen MSC Dahlen e.V. im ADAC
13.08.2016 Neiden MSC Pflückuff e.V. im ADAC
10.09.2016 Hilmersdorf Off-Road Club Hilmersdorf e.V. imADAC
25.09.2016 Meltewitz SHC Meltewitz e.V. im ADAC

Gefahren wird in den Klassen 50, 65, 85 und 125 ccm im klassischen Modus, bestehend aus einer Etappe und die für den Endurosport typischen Sonderprüfungen.

Informationen zur Serie erhalten Interessierte auf www.sachsen-motorsport.de.

Der Vorstand des ADAC Sachsen hat unter der Federführung der Sportabteilung und seiner Offroad-Ortsclubs für das Jahr 2016 ein neues Konzept zur Nachwuchsgewinnung und des Einstiegs in den Wettkampfsport /Leistungsvergleich ins Leben gerufen, den: „ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup“

Das Konzept beinhaltet:
• eine einheitliche und unkomplizierte Serie in Anlehnung an das klassische Enduro-Regelwerk,
• den unkomplizierten Einstieg in den Wettkampfsport / Leistungsvergleich,
• den Aufbau des bisher nicht vorhandenen Breitensport-Unterbaus im Enduro-Sport, für den Einstieg in den Leistungssport,
• die gezielte Sichtung und Förderung von sächsischen Talenten für den Einstieg in den DMSB Enduro Cup,
• die Unterstützung unserer Ortsclubs bei der Durchführung der Cup-Läufe.

Die Ziele des Cups sind:
• den Kindern ab dem sechsten Lebensjahr einen Einstieg in den Enduro-Sport zu ermöglichen und somit von Beginn an ihrer motorsportlichen Aktivitäten den Enduro-Sport näher zu bringen,
• die Kinder durch Wettbewerbe/Leistungsvergleiche gezielt anspornen und dadurch sportlich weiterzuentwickeln,
• zusätzlich zur sportlichen Betätigung bekommen die Nachwuchsfahrer ein Gefühl für Fahrzeugbeherrschung und Geschwindigkeit. Damit sind diese gut gerüstet für die weitere sportliche Karriere im Enduro-Sport.
• Sind die Jugendlichen dann 16 Jahre, können sie an Enduro-Wettkämpfen teilnehmen und den Einstieg in den DMSB Enduro Cup mit der gewonnenen Erfahrung bestens bestreiten.
• Die übergreifende Netzwerkbildung zwischen den sächsischen ADAC – Lizenztrainern, -Nachwuchssportlern, -Ortsclubs und – Sportwarten zu fördern.

Der ADAC Sachsen e.V. und seine Ortsclubs freuen sich auf viele Teilnehmer und spannende sowie unfallfreie Wettkämpfe in der Prämieren-Saison 2016.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X