Startseite » Auch Tag 2 in Leipzig fasziniert die Supercrossfans
Motocross

Auch Tag 2 in Leipzig fasziniert die Supercrossfans

Die Mischung zwischen Freestyle und Supercrossaction hat auch am zweiten Tag die Fans in der Messehalle 1 in Leipzig überzeugt.
Vor fast ausverkauften Haus gab es spannende Läufe in allen Klassen.Vorallem die Kinder in der 65er Klasse sind die Publikumslieblinge. Und Carl Ostermann der Sieger ist schon jetzt der Star der Teenies.

Nicht am Start war heute Greg Aranda. Sein Sturz im Waschbrett im Superfinale am gestrigen Freitag war zwar nicht zu schwerwiegend aber mit Prellungen am ganzen Körper verzichtete er auf einen Start.
KOX15_3

Somit sprangen andere ganz nach vorn. In der SX1 Klasse war dies Boris Maillard. Der MonsterEnergy Pfeil Kawasaki Pilot siegte souverän vor Charles Lefrancois und Filip Neugebauer.
In der SX2 war vorallem Rennen 1 sehenswert. Dort duellierten sich Thomas Do und Paul Coates aufs schärfste. Da Coates im zweiten Rennen stürzte holte sich Do den Tagessieg.

Maria Franke
Maria Franke

Bei den Damen führte natürlich erneut kein Weg an Maria Franke vorbei. Obwohl sie in beiden Läufen am Start nicht den Holeshoot holte setzte sie sich auf ihrer STC Yamaha jeweils souverän durch.

Das Superfinale der Herren entschied ebenfalls Maillard für sich.

Boris Maillard
Boris Maillard

Nun wird die Strecke in der Leipziger Messehalle 1 umgebaut. Morgen erwarten dann die Endurocrosser ab 14.00 Uhr die Fans.

X