Rally

Barreda kämpft weiter

Joan Barreda gibt nicht auf und kämpft sich weiter durchs Rennen. Der Spanier führte das Feld in der ersten Woche an, fiel dann aber wegen 2 Defekten weit zurück.

Die 10. Etappe ging nun erneut an den Spanier in Honda Diensten.

Während Marc Coma auch nach der Etappe von Calama nach Salta das Feld anführt musste sein Teamkollege Matthias Walkner seine erste Dakar Ausgabe beenden.

Der Österreicher schied wegen Krankheit aus. Bevor noch schlimmeres passiert ist dies die richtige Entscheidung.

Ergebnisse Etappe 10

1. Joan Barreda Bort, ESP (Honda) 04:07:11
2. Marc Coma, ESP (KTM) 04:08:50
3. Ruben Faria, PRT (KTM) 04:09:08
4. Toby Price, AUS (KTM) 04:09:25
5. Paulo Goncalves, PRT (Honda) 04:10:57
6. Stefan Svitko, SVK (KTM) 04:13:33
7. Helder Rodrigues, PRT (Honda) 04:13:37
8. Pablo Quintanilla, CHL (KTM) 04:13:40
9. Ivan Jakes, SVK (KTM) 04:16:10
10. Hans Vogels, NLD (KTM) 04:17:30

Gesamtstand nach Etappe 10

1. Marc Coma, ESP (KTM) 38:13:50
2. Paulo Goncalves, PRT (Honda) 38:21:25
3. Pablo Quintanilla, CHL (KTM) 38:45:32
4. Toby Price, AUS (KTM) 38:45:56
5. Stefan Svitko, SVK (KTM) 38:59:09
6. David Casteu, FRA (KTM) 39:55:04
7. Ruben Faria, PRT (KTM) 39:55:30
8. Laia Sanz Pla-Giribert, ESP (Honda) 40:18:50
9. Ivan Jakes, SVK (KTM) 40:39:41
10. Olivier Pain, FRA (Yamaha) 41:04:01

Video

The standard Red Bull Channels Player.