Veranstaltungen

Chris Birch verliert weiter an Boden UPDATE: Video

Chris Birch ( Foto Claudius Vasilescu )

Die Hitzewelle in Rumänien ging auch am zweiten Fahrtag weiter. Anders als vorhergesagt herscht derzeit trockenes Wetter in den Karpaten was den Fahrern die diesjährigen Romaniacs einfacher macht. Dies sieht auch Streckenchef Martin Freinademetz so: „Wir hatten den letzten Regen in den Tagen vor dem Prolog. Dies gibt uns guten Grip und auch keinen Staub. Dies erlaubt den meisten Fahrern die Zielankunft nach den 600km Romaniacs Strecke.“ Hätte es geregnet wären sicherlich nur 20-30 % Prozent ins Ziel gekommen.

Mit anderen Sorgen schlägt sich derzeit Chris Birch herum. Der Sieger von 2010 hat immer noch Fußprobleme von seinen ersten Auftritt bei der Dakar Anfang des Jahres. Hinzu kommt noch eine Verletzung vom gestrigen Tag am anderen Fuß. Dadurch kann er schlecht auf den Rasten stehen was ihn sehr behindert. Chris kam heute als siebter ins Ziel.

Sein KTM Teamkollege Jonny Walker verbesserte sich zum ersten Fahrtag. Mit Platz 3 hinter Graham Jarvis und Andreas Lettenbichler kann er sehr gut leben. Immerhin ist er in diesem Jahr nur zum lernen in Rumänien.

Top5 Pro

1 1 Graham Jarvis ENG HUSABERG 300 04:12:56
2 3 Andreas Lettenbichler DEU HUSQVARNA 300 04:16:44
3 15 Jonny Walker GBR KTM 300 EXC 04:34:32
4 5 Xavier Galindo ESP HUSABERG TE 300 04:40:26
5 4 Melcior Faja ESP KTM EXC 250 04:49:19

Bei den Experts ging der Sieg heute ebenfalls wieder an den Australier Dean Nuttall. Er hat in diesem jahr bereits die DAKAR beendet und wird nun den nächsten großen Erfolg einfahren. Wie Nuttall war auch der zweitplatzierte in diesem Jahr bei der Dakar dabei. Jürgen van den Goorbergh startete dort aber mit einen Buggy auf 4 Rädern. Nun ist er im Rumänischen Gelände auch mit der KTM 350 EXC-F sehr schnell unterwegs.

Tommy Kuhnert bester Deutscher bei den Experts ( Foto Tibi Hila )

Top5 Experts 

1 109 Dean Nuttall AUS 04:19:22
2 103 Jurgen van den Goorbergh NLD 04:34:22
3 128 Stefan Schrock ITA 04:36:08
4 101 Tommy Kunert DEU 04:38:34
5 102 Mark Delautour NZL 04:39:40

Top5 Experts Team

1 204, 205 Zdenek Cyprian, Martin Volny CZE MOTO PALIC CZECH RACING TEAM 04:21:47
2 218, 219 Lubomir Fedor, Rastislav Hanus SVK ORAVA TEAM 05:07:29
3 210, 211 Daniel Kovar, Daniel Neumann CZE Moravskyenduroteam 05:28:30
4 202, 203 Dani Otil, Krisztian Nagy ROU TipTil Team 05:44:23
5 214, 215 Rui Oliveira, Fausto Mota POR DakarTeck-CRN 2 05:57:00

Top5 Hobby Single

1 360 Dean Sinclair AUS 03:54:52
2 376 Pedro Oliveira POR 03:55:02
3 338 Inyaki Gomarin ESP 03:59:57
4 301 Martin Lindtner AUT 04:01:50
5 300 Ernst Hostettler SWZ 04:01:57

Top5 Hobby Team

1 414, 415 Radek Holcak, Martin Urban CZE Rama team 04:14:39
2 406, 407 Ales Vondrak, Ondrej Rathousky CZE Dr.K racing team No.1 04:27:02
3 408, 409 Oldrich Brazina, Jaromir Lach CZE Bodro Team 04:30:05
4 400, 401 Mart Meeru, Riho Kollist EST RM Estonian Extreme 04:33:02
5 430, 431 Romeo Dunca, Cristian Dunca ROU DUNCA 04:43:03
 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X