Martin Freinadametz und sein Team sind bereits wieder in voller Planung für die 2020er Ausgabe der Red Bull Romaniacs. Auch für die Fahrer beginnt bald der erste Countdown um sich einen der begehrten Startplätze in Rumänien zu sichern. Los geht es am 23.10.2019 12.00 Uhr.

Neue Klasse bei den Red Bull Romaniacs

Das RBR Team hat sich die IRON-Klasse genauer angesehen.
Dabei bemerkten sie die Leidenschaft und das Engagement der Teilnehmer – für viele von ihnen war die IRON-Klasse der Einstieg in die Red Bull Romaniacs und die Verwirklichung eines langfristigen Traums. Doch…. etliche der IRON-Klasse-Fahrer kamen nicht ins Ziel – und mussten feststellen, dass unsere „Einstiegsklasse“ zum „Echten Ding“ geworden ist. Zurückgehen und es einfacher machen scheint nicht der richtige Weg zu sein – deshalb wurde beschlossen, für 2020 eine neue Klasse einzuführen: die ATOM-Klasse. Zukünftige ATOM-Konkurrenten sind diejenigen, die wissen, wie man fährt, aber neu bei Hard Enduro sind. Sie sind diejenigen, die einen ersten Eindruck von den Red Bull Romaniacs bekommen, die besten Enduro-Spielplätze der Welt genießen und neben ihren Idolen fahren wollen.
Dadurch sind die Strecken der ATOM-Klasse leichter zu fahren und legen jeden Tag weniger Strecke zurück. Mehr Informationen unter www.redbullromaniacs.com

NO HELP Zonen 2020

Für die Gold Klasse werden in der nächsten Ausgabe erstmals NO Help Zonen eingeführt. Damit sollen sich die Fahrer untereinander helfen, was ja der eigentliche Spirit im HardEnduro ist.

Die Red Bull Romaniacs 2020 werden vom 21.-25.07.2020 ausgetragen.

Foto: DG Design / Denis Günther