Enduro Regional Veranstaltungen

CROSS COUNTRY SCHWEPNITZ: Tim Apolle dominiert

CROSS COUNTRY SCHWEPNITZ

Momentan finden nicht viele Veranstaltungen im Endurobereich statt, umso mehr freut man sich über jeden kleinen Lichtblick in Sachen Renngeschehen. Der Quad-Point Schwepnitz e.V. hat am vergangenen Wochenende mit einem passenden Hygienekonzept das 4.Cross Country Rennen inkl. Zuschauern durchgeführt.

In der Enduroklasse waren einige Prominente Fahrer am Start und so gewann Tim Apolle vor Kevin Gallas und Daniel Mörbe. Die Jungs waren natürlich die Hauptattraktion des Tages und so verfolgten die Zuschauer ein spannendes Rennen. Ebenfalls im selben Rennen waren die Hobbyfahrer mit gestartet. Leon Unger erreichte hier immerhin die 5. schnellste Zeit im Fahrerfeld. Der Sieg ging jedoch an Vinzenz Paulus vor Eric Seifert und Leon Unger.

Video

Best Of HESG Rider at CrossCountry Schwepnitz 2020

Endlich Rennaction in Deutschland. Dabei auch viele Fahrer der MAXXIS HardEnduroSeries Germany. Hier ein Best Of vom Enduro Race…Kamera: GrenzNic640 & Luca KlemerInterviews: Anton BartelSchnitt: DG DesignMusik: Get It Done – Royalty Free Music

Gepostet von Maxxis Hard Enduro Series Germany am Sonntag, 6. September 2020

Die TOP 5 schnellsten Piloten

  1. Apolle, Tim 04:15,109 1 Baur Gruppe Sherco
  2. Gallas, Kevin 04:18,009 2 Bodo Schmidt Motorsport Husqvarna
  3. Mörbe, Daniel 04:31,504 3 KTM Dresden HUSQVARNA
  4. Fabera, Mirko 04:32,139 4 Kadelack Gas Gas Gas Gas
  5. Unger, Leon 04:41,320 3 MC Zwönitz KTM

Hobby Klasse

  1. Paulus, Vinzenz 19 01:37:42,470 Msc Stiftland Mitterteich Ktm 04:52,922 05:07,702
  2. Seifert, Eric 19 01:38:38,445 Erzgebirgsracing/SKT_Production Husqvarna 04:59,024 05:10,357
  3. Unger, Leon 19 01:38:54,318 MC Zwönitz KTM 04:41,320 05:09,858
  4. Morgenstern, Marcel 19 01:40:37,059 KTM Dresden Ktm EXCF 350 05:03,527 05:16,840
  5. Igl, Andreas 18 01:37:50,527 Captain Chaos Racing Ktm 04:58,276 05:21,928

In der Motocross und Youngster Klasse gewann Marcel Biermann gefolgt von Kenny Riedel mit nur wenig Abstand. Gleich dahinter Daniel Rühle auf Platz 3. Die Motocross Klasse musste als erstes starten und hatten mit den Regen zu kämpfen.

Top 5 Motocross und Youngster Klasse

  1. Biermann, Marcel 32 01:02:30,257 KTM 01:51,384 01:57,000
  2. Riedel, Kenny 32 01:03:02,125 KTM GST Berlin KTM 01:49,450 01:58,092
  3. Rühle, Daniel 32 01:03:22,045 KTM 01:53,098 01:59,078
  4. Radtke, Matthias 32 01:03:45,423 Ktm dresden Ktm sxf 250 01:52,932 01:59,723
  5. Neubert, Frank 32 01:03:48,328 Sächsischer Offroad Cup Yamaha 01:52,274 02:00,031

Bei den Kids waren über 17 mutige Rennfahrer am Start und das Rennen dominierte bei der 50 Klasse Mars Basseng auf einer KTM mit E-Antrieb und Georg Rühle fuhr ebenfalls mit reichlich Abstand auf Platz 1.

TOP 3 50 / 65ccm Kids

  1. Basseng, Mars 18 27:32,311 KTM Dresden KTM 01:24,494 01:31,264
  2. Kalinska, Aleksandra 18 27:36,757 Enduro DKA KTM 50 SX 01:24,047 01:31,758
  3. Bähr, Franz 15 27:08,614 KTM SX 50 Mini 01:36,712 01:48,946
  1. Rühle, Georg 24 26:05,183 KTM 00:59,982 01:05,728
  2. Damerau, Fritz 24 26:47,935 Ktm sx 65 01:02,382 01:07,497
  3. Quosdorf, Emil 24 27:01,182 Quad-Point Schwepnitz KTM SX 65 01:02,731 01:07,980

Auch viele Quadfahrer waren am Start und so sahen die Zuschauer einige spannenden Kämpfe in der Sandgrube. Tilo Fröse holte sich den ersten Platz vor Peter Wegert und Christian Wegert.

TOP 5 Quad Klasse

  1. Fröse, Tilo 35 01:00:40,825 Honda TRX 330 01:38,714 01:44,053
  2. Wegert, Peter 35 01:00:51,717 Yamaha YFZ450R 01:38,211 01:44,404
  3. Wegert, Christian 35 01:01:25,838 Yamaha 01:38,584 01:45,338
  4. Dittmer, Björn 34 01:01:23,801 Suzuki 01:39,835 01:48,815
  5. Zickler, Maik 34 01:01:31,809 Team QBM Yamaha 01:43,143 01:48,608

Quelle / Video: dg-design.org Foto: TK420 / Toni Keller

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X