Der 5-fache Motocross Weltmeister Antonio Cairoli steht nun vor der alles entscheidenten Frage, welches Arbeitsgerät er in der kommenden Saison zum Einsatz bringen wird. In den Jahren 2010 und 2011 konnte er sich mit der neuen KTM 350 die Weltmeisterkrone in der MX1 sichern. KTM lässt Antonio ganz alleine entscheiden welches Bike er fahren wird. 2010 war die Prämiere der neuen KTM 350 wobei sich Cairoli prombt den ersten Titel auf der orangenen holen konnte. Für das Jahr 2012 wird es eine komplett überarbeitete KTM 450 geben die jetzt schon in den Staaten von Ryan Dungey in der Supercross Serie eingesetzt wird. Im Moment testet Antonio Cairoli fleißig beide Bikes. Seine Entscheidung wird er dann in den nächsten Wochen mit den kompletten KTM Team treffen.

 

Ryan Dungeys KTM 450 Foto: F.Hoppen