Enduro Extreme

Endurocross: Erstmals Endurocross in Flöha

Am 13./14.06. wird in Flöha erstmals die Internationale Endurocrossserie stattfinden. Auf den neuen Parcour welcher vom Streckenchef des Deutschen Superenduro WM Laufes in Riesa Holger Dettmann und den Deutschen Multichampion Marcus Kehr Designt wurde, wird der zweite Saisonlauf ausgetragen.

Der MC Flöha als Ausrichter hofft auf viele Starter, auch aus der Erzgebirgsregion. Die Serie ist mit ihren Modus aufgeteilt in einer Hobby, Expert und Profiklasse und deshalb für jedes Fahrlevel geeignet.

Mike Hartmann konnte den Auftaktlauf in Künzelsau für sich entscheiden. Der frühere Deutsche Meister hofft aber auf viele weitere Prominente Gegner im Erzgebirge. Im Vorjahr waren mit Paul Bolton und Wade Young die Big Names der Serie am Start.

Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag bekommen die Zuschauer einiges geboten. Beide Tage haben einen identischen Zeitplan. Sie starten mit den Trainings ab 9.00 Uhr. Die ersten Rennläufe werden am Mittag um 13.00 Uhr ausgetragen. Das große Finale ist für 17 Uhr vorgesehen.

Alle weiteren Infos zum Rennen gibt es auf enduroxcup.wordpress.com/int-enduroxcup.
Dort kann ab sofort auch genannt werden.

PlakatFloeha

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X