Enduro Regional

Endurocup: Letzter Lauf der Frankentournee in Mitterteich geht an Yanik Spachmüller ( Ergebnisse / Fotogalerie )

Mit Mitterteich endete die 3 Läufe umfassende Reise des Endurocup nach Bayern. Nachdem die Läufe in Zirndorf und Kronach schon gut besetzt waren, zeigte sich die Cup Organisation auch mit den Lauf in Mitterteich unweit der Tschechischen Grenze zufrieden.

Auch das Wetter spielte perfekt mit, wechselnde Bewölkung und angenehme Temperaturen um die 23 Grad sorgten für freudige Gesichter. Die Strecke war ein Mix aus Wald und abschnitten auf der Motocrossstrecke. Inbegriffen waren auch einige steinige Passagen, negativ wurden aber die vielen Rinnen der Vorjahre bezeichnet.

Mitterteich16_3

In Gedenken an Kai Göttlicher, der in Kronach auf tragische weiße sein Leben verloren hatte, fuhren seine Vereinskollegen des MC Bad Langensalza ihn zu ehren diesmal alle mit seiner Startnummer 118.

Florian Görner
Florian Görner

Der schnellste Fahrer in Lauf 1 war einmal mehr Florian Görner. Seine Vorbereitung dient aber weiterhin seinen ersten Start beim Deutschen Enduro Jugend Cup in Burg.

Ergebnisse Lauf 1

Für den zweiten Durchgang der Sportfahrer hatten sich die Streckenposten etwas besonderes einfallen lassen. Eine Wasserpassage am Rundenende. Trotz anfänglichen Bedenken der Piloten ließ sich der Abschnitt aufgrund des festen Untergrundes das ganze Rennen problemlos fahren.

Mitterteich16_4

Nach Mitterteich waren diesmal besonders viele Lizenzpiloten aus der DEM gekommen. Angeführt von der aktuell drittplatzierten der Damen WM Maria Franke waren auch noch Yanik Spachmüller, Maik Schubert, Andy Pitsch und Lukas Streichsbier am Start. Sie forderten die Dauerstarter Patrick Strelow, Eddie Findling und Stefan Dietzel heraus.

Strelow konnte sich zwar die volle Punktzahl der eingeschriebenen Fahrer sichern, hatte aber gegen Spachmüller keine Chance. Platz 3 belegte eine glänzend aufgelegte Maria Franke.

Zwei Zeitgleiche Paarungen gab es nach den 15 Runden in der Teamklasse. Aufgrund einer verpassten DK bekam das Team Naumann / Helbig 60 Strafsekunden. Dennoch gingen sie als Sieger hervor, wenn auch zeitgleich mit den zweitplatzierten.

Kevin Helbig
Kevin Helbig

Der Endurocup geht jetzt in die Sommerpause bis Ende August. Wo der nächste Lauf stattfindet steht leider noch nicht Final fest.

Ergebnisse Lauf 2

Fotos: DG Design / Denis Günther & S.B. Foto / Silvio Bronst

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X