Enduro Regional

Endurocup: Strelow siegt beim Event Comeback in Dieskau ( Fotogalerie )

Seit 2012 war der Endurocup nicht mehr in Dieskau am Start. Seitdem hat sich sowohl im Fahrerfeld wie auch an der Strecke einiges geändert, womit es für viele dann doch Neuland war. Die Sportfahrer und Enduroklassen hatten dabei am Morgen fast ideale Bedingungen, nach einen kurzen nächtlichen Schauer und Temperaturen um die die 20 Grad freuten sich alle auf die zu fahrenden 12 Runden. Diese Vorgabe war ebenfalls gut gewählt, denn trotz Pausen kamen alle auf eine Fahrzeit um die 3:30h, was eine Restzeit von 30 Minuten für alle bedeutete.

Am Nachmittag sah es dann schon anders aus. Die Sonne war ins Kabelsketal gekommen und brachte schwüle 25 grad mit auf die Strecke. Dadurch begann es auch bereits staubig zu werden. Die Senioren, Einsteiger und Damen waren deshalb umso glücklicher über eine geringere Rundenvorgabe.

Am Nachmittag wechselten die Bedingungen

Ein Lob gab es für die Sonderprüfung, die flüssige sowie auch Enduropassagen hatte. Inbegriffen war ein Mutsprung von einem Baumstamm an einer Auffahrt, den sich bis zum Rennende immer mehr Fahrer trauten. Den Anfang machte Patrick Strelow, er gewann souverän die Sportfahrerklasse mit fast 2 Minuten Vorsprung vor Eddie Findling. Obwohl Findling am kommenden Lauf nicht teilnehmen kann, da er beim RedBull 111 Megawatt startet, sollte sein Meistertitel fast schon sicher sein. Dritter wurde heute Thomas Arnold.

Thomas Arnold

In der E1 konnte sich Kevin Helbig den zweiten Saisonsieg holen. Mit seiner Sonderprüfungszeit war er der viertplatzierte in der Inoffiziellen Championatswertung hinter Strelow, Findling und Arnold. Durch den Sieg konnte er ebenfalls seinen Vorsprung in der Tabelle wieder leicht ausbauen vor Haubold der heute zweiter wurde.

Sieger der E2 wurde Maximilian Weber und in der E3 Andreas Lehmann. Bei den Teams siegten trotz Problemen Degel / Hagenau, sie hatten nur noch 3 Minuten Zeit um ihre Rundenvorgabe zu schaffen.

Der Endurocup läd nun alle Fahrer am 09./10.09. nach Tschechien ein. Erstmals wird im Nachbarland auf der Strecke in Drmoul gefahren.

[ Ergebnisse ]

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X