Weit über 100 Fahrer haben den letzten Lauf des Endurocup´s in Großlöbichau zu einer großen Veranstaltung werden lassen. Dazu beigetragen hat auch das perfekte Herbstwetter, mit strahlenden Sonnenschein und Temperaturen knapp über 20 Grad. Der MSTC Gembdental hat erneut eine anspruchsvolle und gleichzeitig Landschaftlich Schöne Strecke abgesteckt, so gab es fast nur glückliche Gesichter unter dem Helm.

Volles Haus

Volles Haus

Mit 11 Runden hatten die Sportfahrer eine große Aufgabe zu meistern, denn es blieb kaum Zeit zum ausruhen um die Pflichtrunden in den 4 Stunden auch alle zu schaffen. Dadurch spitzte sich der Kampf um den Meistertitel noch einmal besonders zu. Eddie Findling und Patrick Strelow waren nur um einen Punkt getrennt angereist. Für den Limbacher Strelow gab es aber Probleme mit den Hinterrad und der Meistertitel war für ihn fast außer Reichweite. Ausgerechnet sein größter Konkurrent Eddie Findling bot ihm aber Hilfe an und Organisierte ein neues Hinterrad. Knapp vor Schluß passierte Strelow die Ziellinie und hatte es dann doch noch geschafft. Mit Platz 3 holte er außerdem mehr Punkte wie Findling und sicherte sich somit seinen Titel in dieser Serie.

Tim Apolle

Tim Apolle

Den Tag heute dominierte Tim Apolle mit einem Sieg vor der schnellsten Dame Deutschlands Maria Franke. Auf Platz 4 kam ein Rückkehrer ins Ziel, ein früherer Spitzenfahrer Tom Schneider schrammte knapp am Podest vorbei. Mit 14 Fahrern war die Sportfahrerklasse sehr gut besetzt.

Mit einen weiteren Saisonsieg sicherten sich Naumann / Helbig den Titel in der Teamklasse.

Alle weiteren Meister werden wir euch im Laufe der Woche vorstellen.

Alle weiteren Ergebnisse sind hier zu finden.

Fotos: DG Design / Denis Günther, Norbert Günther

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Sonderprüfung

Sonderprüfung