Enduro Regional

Endurocup: Tim Apolle gewinnt Auftakt der Jubiläumssaison

Heute startete in Döbritz die zehnte Saison des Endurocups. Mit dabei waren über 150 Fahrer auf einer der anspruchsvollsten Strecken des Jahres. Mit einer Rundenlänge von 20 Minuten hatte man wieder zur Freude aller, eine Lange Runde inklusive Sonderprüfung aufbauen können. Die Runde hatte wieder alles für die Endurofahrer zu bieten, Auffahrten, Abfahrten, Bachdurchfahrten und fast 70% Waldanteil sorgten für eine schwere Runde.

Wasserdurchfahrten: Eines der Highlights in Döbritz
Wasserdurchfahrten: Eines der Highlights in Döbritz

Seit der Endurocup Premiere im Jahr 2006 ist die Strecke im Steinbruch Inhalt des Kalender und hat dabei schon viele Sieger gesehen.

Heute war es Tim Apolle auf der Husqvarna welcher der Veranstaltung seinen Stempel aufsetzte. Obwohl er wegen einer Verletzung eines anderen Piloten in der Sonderprüfung stoppen musste, siegte er mit 25 Sekunden Vorsprung in der Sportfahrerklasse vor einen weiteren Junior. Patrick Strelow hat derzeit den Platz auf den Podest gepachtet. Die dritte Woche in Folge ( Maasdorf, Meltewitz ) holte er mit Platz 2 einen Pokal. Platz 3 holte sich Oldie Dirk Peter, ein Sturz in der letzten Sonderprüfung könnte ihn aber sogar Platz 2 gekostet haben. Mit 15 Fahrern war die Sportfahrerklasse diesmal ähnlich gut besetzt wie die anderen Klassen.

Sieger in der ENDURO 1 wurde Tobias Balzer vor Husqvarna Fahrer Andreas Weiser und Ronny Trummer.  Jacob Kuhnert siegte in der E2, im Vorjahr war er noch in der Teamklasse zusammen mit Richard Heinicke dabei. Auch Heinicke kommt als Einzelfahrer bestens zurecht, wie Kuhnert siegte auch er in seiner Klasse, nämlich der E3. Zweiter wurde dort BETA Pilot Rico Schobert und David Schmid.

Richard Heinicke
Richard Heinicke

Die Teamklasse konnte eine neue Paarung für sich entscheiden. Aus Südthüringen vom MC Isolator reisten Tobias Löffler und Christoph Hackel an. Platz 2 ging an die Vorjahreschampions Blaschke / Kirschner.

Sieger der weiteren Klassen:

ENDURO 5: Florian Pfefferkorn

ENDURO 6: Marko Ott

ENDURO 7: Jürgen Althaus

ENDURO 9: Lukas Schäfer

ENDURO 10: Nina Buchholz

[ Fotogalerie/Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen per E-Mail an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Lukas Schäfer
Lukas Schäfer

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen