Enduro Extreme Veranstaltungen

enduroXcup 2015 – Die internationale Endurocross Meisterschaft startet in die zweite Saison

XCup15

Nach der Saison ist vor der Saison und damit die Zeit um zurück zu blicken und bereits nach vorne zu schauen. 2014 wurde der enduroXcup das erste Mal als Endurocross-Serie für Hobbyfahrer und Profis ausgetragen. Von Fahrern aus ganz Europa und einem Gast aus Südafrika wurde jede Menge Rennaction auf anspruchsvollen Strecken geboten. Einengroßen Beitrag leisteten die Vereine mit ihrem Engagement.

Den Auftakt machte das indoor enduroX im MX Raceland, anschließend ging es über Werl und Bräunlingen nach Augsburg. Den krönenden Abschluss machte das int. Flutlicht Endurocross in Vellahn. Hier erwartete die eingeladenen Fahrer die anspruchsvollste Endurocross-Strecke Deutschlands und ein mit internationalen Topfahrern besetztes Fahrerfeld.

Dort fand der letzte von 8 Wertungstagen statt und nachdem die letzten Punkte vergeben waren, wurde direkt im Anschluss der erste Cup Sieger gekrönt. An den Startgattern standen nationale und internationale Fahrer aus den Bereichen Motocross, Enduro, Trial und sogar FMX. Von den deutschen Topfahrer gaben sich unter anderen Marcus Kehr, Mike Hartmann, Busty Wolter, Jan Peters, Dennis Baudrexl und Philip Scholz die Ehre. Neben ihnen standen noch die beiden internationale Größen Paul Bolton aus England und Wade Young aus Südafrika am Gatter.

Am Ende konnte sich mit Robert Scharl vom Team MXtreme ein aufstrebendes Talent als erster enduroXcup Sieger durchsetzen. Er wird in der kommenden Saison versuchen seinen Titel zu verteidigen, was alles andere als leicht sein wird. Die Konkurrenz schläft nicht und das Niveau im Fahrerfeld wird sicherlich noch weiter steigen. Einige Namhafte Fahrer haben bereits ihre Teilnahme angekündigt und die neue Saison wird euch noch weitere neue Anreize bieten mit dabei zu sein.

In der kommenden Saison 2015 werden die Fahrer nach den Zeiten der Qualifikation in die Klassen Hobby, Sport und Expert/Pro eingeteilt. Der Schwierigkeitsgrad der Strecken kann so dem Niveau der Fahrer angepasst werden und jeder hat die Möglichkeit gegen seinesgleichen Rennen zu fahren. Wir arbeiten fleißig an weiteren Neuigkeiten, müssen euch jedoch noch ein wenig auf die Folter spannen und können es selbst kaum erwarten, bis die Endurocross Meisterschaft in die zweite Saison startet!

Wir sind noch in Verhandlungen über die Termine und Austragungsorte, freuen uns jedoch schon zwei Strecken bekannt geben zu können.

4./5. Juli – bregringXrodeo in Bräunlingen

1./2. August – enduroX in Augsburg

Das enduroXcup Finale wird voraussichtlich wieder in Vellahn stattfinden.

Seid gespannt auf die neue Saison 2015 und merkt euch die Termine vor !

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen