Wie es aussieht setzt Graham Jarvis zur großen Siegesserie im Jahr 2017 an. Nach den Erfolgen beim ersten Internationalen Rennen Alestrem und dem Auftakt in England ( Tong ) konnte er in Cown Quarry auch den zweiten Lauf der Fast Eddy Extremenduroserie für sich entscheiden.

Nach 2,5h setzte er sich gegen seinem jungen Teamkollegen Billy Bolt und Paul Bolton durch. Die Strecke im Cown Quarry war wie immer schlammig und von Steinen übersäht. Knackpunkte waren die vielen Auffahrten im losen Geröll.

David Knight verzichtete wegen einer Verletzung auf den zweiten Durchgang der 4 Rennen umfassenden Britischen Extremenduro Meisterschaft.

Foto: Future7Media

 

 

-Anzeige-