Neues Jahr = Nennungsstart!
Ab dem 1. Januar ist die Nennung für alle Einzelevents der GCC Saison 2017 geöffnet. Bereits in den ersten Stunden füllten sich die Startlisten der sieben Tourstops der neuen Saison.
 
Besonders für das erste Rennen am 22./23. April in Triptis lohnt es sich, früh zu nennen. Die Schnellsten an der Tastatur bekommen die besten Startplätze zugewiesen.
 
Folgende Nennungen sind möglich:
  • Als Serienstarter
  • Als Gaststarter
  • Doppelte Nennung
 
Dieses Jahr neu: Die doppelte Nennung gibt den Vielfahrern der GCC die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen an mehr als einem Rennen pro Wochenende teilzunehmen.
 
 
Die Einschreibung für Serienstarter bleibt weiterhin geöffnet. Alle Fahrer, die auf die Vorteile für Serienstarter nicht verzichten möchten, können sich weiterhin einschreiben und danach zur Nennung übergehen.
Infos zu den Vorteilen für Serienstarter gibt es hier: https://www.xcc-racing.com/htdocs/serie/vorteile-serieneinschreibung