Um einen Überblick zu geben was beim zweiten Lauf der HardEnduroSeries Germany in Neuhaus-Schierschnitz zu erwarten ist, gibt es hier die Facts zum Event.

Rennablauf

Der zweite Saisonlauf in Neuhaus-Schierschnitz wird nach dem gleichen Ablauf wie das bekannte Wiesel-X ausgetragen. Zunächst findet ein Prolog statt, dort fährt jeder Teilnehmer eine Runde auf Zeit. Die Ergebnisse bestimmen die Gruppeneinteilungen. 3 Gruppen fahren je 1 Rennen über eine Fahrzeit von 60 Minuten.  Die besten 10 Fahrer jeder Gruppe erreichen das Finale, wo auf der anspruchsvollsten Strecke des Tages um den Sieg gefahren wird.

Zeitplan

Freitag 27.04.2018

18.00 Uhr – 20.00 Uhr Anmeldung

Samstag 28.04.2018

ab 7.00 Uhr Papier und Technische Abnahme
9.15 Uhr Fahrerbesprechung
09.30 Uhr Prolog
12.00 Uhr Gruppenrennen 1 – 3
16.00 Uhr ChampRace
17.00 Uhr Siegerehrung

Rahmenprogramm

  •  HardEnduroSeries Village

Anfahrtsbeschreibung

Neuhaus-Schierschnitz liegt unweit von Sonneberg und Kronach entfernt. Direkt an der ehemaligen Deutsch-Deutchen Grenze. Von der Autobahn 9 ist der Ort über die B303 bis Kronach und dann über die B89 zu erreichen. In der Ortslage Neuhaus-Schierschnitz auf die Schierschnitzer Strasse abbiegen. Nach 1km dann nach rechts Richtung Heubisch fahren, von dort ist die Strecke “Biene” ausgeschildert.

Google Maps Link: https://goo.gl/maps/duLXKVV5DP12

Parkplätze und Fahrerlager sind ausgeschildert.

Lageplan

Starterliste

http://www.hardenduro-germany.de/wp-content/uploads/2018/04/StarterlisteNeuhausSchierschnitz.pdf

Berichterstattung

HESG Magazin Mittwoch 02.05.2018 – 30 Minuten Magazinsendung mit Highlights aus Neuhaus-Schierschnitz

www.hardenduro-germany.de

Der Bericht vom ersten Saisonlauf ist hier nachzulesen:  https://www.enduro.de/hardenduroseries-germany-gallas-raeumt-zum-auftakt-in-crimmitschau-ab-55488/

Foto: Silvio Bronst