-Anzeige-

Husqvarna Motorcycles stellt die 2019er Mini-Motocross-Reihe vor

Husqvarna Mini Motocross: Husqvarna Motorcycles freut sich, die Modellpflege 2019 für die Mini-Motocross-Reihe ankündigen zu können. TC 50 Mini, TC 50, TC 65 und TC 85 – die komplette Reihe an Zweitakter-Maschinen vereinigt Premium-Technologie mit High-End-Komponenten, um jungen Fahrern eine der avanciertesten Mini-Motocross-Reihen auf dem Markt anzubieten.

Die 2019er-Modelle der TC 50 Mini,TC 50, TC 65 und TC 85 bieten der nächsten Generation an Motocross-Fahrern nichts weniger als die Möglichkeit, ihre ersten Erfahrungen auf echten Wettbewerbsmaschinen zu machen. Die vier Modelle verkörpern perfekt den Pioniergeist von Husqvarna, sie setzen den Maßstab bei Handhabung, Leistung und Gewicht in ihrer jeweiligen Klasse.

Husqvarna TC 50

Die neue TC 50 steht in herausragendem Design und Ergonomie den großen Motocross-Maschinen von Husqvarna in nichts nach – perfekt für die Motocross-Stars von morgen. Mit ihren qualitativ hochwertigen Komponenten wurde die TC 50 von Grund auf entworfen, um alle Anforderungen an einen echten Premium-Mini-Motocrosser in der 50ccm-Klasse zu erfüllen. Die TC 50 wird um einen modernen Stahlrahmen herum gebaut, in dem der kraftvollste Motor seiner Kategorie arbeitet.

Dank neuester Zweitakt-Technologie kann der Motor ein Drei-Wellen-System nutzen, um die Zentralisierung der Massekräfte zu optimieren. Der Auspuff wurde speziell auf die Charakteristika des Zweitakter-Aggregats abgestimmt. Der Motor wird über eine automatische Fliehkraftkupplung kontrolliert, die jüngeren Fahrern die Handhabung erleichtert. Zu den offiziellen Husqvarna Motorcycles Accessories gehört ein spezielles Kit, mit dem sich die Leistung auf 5,5 PS reduzieren lässt.

Führende Komponenten wie die WP-Federelemente tragen dazu bei, dass die TC 50 in ihrer Klasse den Maßstab setzt. Sie ist mit der revolutionären Gabel WP AER 35 ausgestattet.

Die 35-mm-Gabel ist nicht nur sehr leicht, sie gibt dem Fahrer auch die nötige Sicherheit, um ans Limit zu gehen. Bei einem Federweg von 205 mm kann das Luftfederungs-System im linken Federbein mit einer Luftpumpe eingestellt werden. Mit 185 mm Spiel ist die WP-Monoschwinge perfekt auf die Vordergabel abgestimmt.

TC 50 Highlights

– Rahmen entsprechend der großen Modelle
– Wave-Bremsscheiben
– Schwarze Aluminium-Felgen und Maxxis-Reifen als Standard
– Spezielle Luftführung der Seitenverkleidung zur besseren Kühlung
– Aluminium-Lenker mit Sturzschutz als Standard
– Völlig neues Design in Weiß, Gelb und Blau

Husqvarna TC 65

Die neue TC 65 ermöglicht jungen Motocross-Fans eine Erfahrung, die sie wahrscheinlich zum ersten Mal in ihrem Leben machen werden: Sie können eine vollwertige Wettbewerbsmaschine mit hydraulischer Kupplung und manuellem Getriebe fahren. Ab Werk mit Premium-Komponenten ausgestattet, bietet die TC 65 genau die gleiche Qualität, die auch die großen Husqvarna-Modelle auszeichnet.

Um den Wettbewerb in der 65-ccm-Klasse zu bestimmen, werden im Motor der TC 65 die leichtesten und langlebigsten Materialien verbaut. Dank neuester Zweitakt-Technologie ist der Auspuff mit einem Druck-kontrollierenden Ventil versehen, das maximale Leistungs-Entfaltung ermöglicht. Das Sechs-Gang-Getriebe und die hydraulische Kupplung erlauben dem Fahrer volle Kontrolle über die Leistungsabgabe.

Herausragende Komponenten wie die Schwinge aus Gussaluminium werden mit modernsten Lösungen wie dem intelligenten Kühl-Kreislauf kombiniert, um so ein modernes wie hochgradig wettbewerbstaugliches Motorrad herzustellen. Bei der Federung setzt die TC 65 auf die revolutionäre Gabel WP AER 35, die bei 215 mm Federweg ein einstellbares Luftfederungs-System im linken Federbein bietet. Mit 270 mm Spiel und voll einstellbar ist die WP-Monoschwinge ideal auf die Gabel abgestimmt.

TC 65 Highlights

– Rahmen entsprechend der großen Modelle
– Aluminium-Lenker mit Sturzschutz als Standard
– Hydraulische Kupplung
– Schwarze Aluminium-Felgen und Maxxis-Reifen als Standard
– Wave-Bremsscheiben (198 mm vorne, 160 mm hinten)
– Völlig neues Design in Weiß, Gelb und Blau

Husqvarna TC 85

Die TC 85 setzt neue Standards in der 85-ccm-Wettbewerbsklasse. Sie verwendet größtenteils die gleiche Technologie wie die großen Motocross-Modelle von Husqvarna. Neueste Fahrgestell-Technologie wird mit hoch entwickelten WP-Federelementen kombiniert, um jungen Fahrern die Sicherheit zu geben, an ihr Limit zu gehen.

Dank Performance im Spitzenbereich und optimaler Zuverlässigkeit setzt der Zweitakt-Motor der TC 85 den Maßstab in seiner Klasse. Der Zylinder umfasst ein innovatives Hochleistungs-Ventil-System, das sowohl Leistung, Drehmoment als auch die Kontrollierbarkeit entscheidend erhöht. Der Motor wird über ein innovatives Hochleistungs-Ventil gesteuert, das auf einfache und effektive Weise maßgeschneiderte Leistungsabgabe ermöglicht. Mit dem Sechs-Gang-Getriebe und der hydraulischen Membrankupplung von Formula wird die wunschgemäße Leistungsabgabe über den vollen Drehzahlbereich ermöglicht.

Genau wie die großen Husqvarna-Modelle nutzt auch die TC 85 die neuesten WP-Federelemente. Die Vordergabel WP AER 43 führt Luft im linken und Öl im rechten Federbein. Optimale Dämpfung wird durch die leichte Einstellbarkeit der Gabeln mit dem Easy-Access-System und die Nutzung der dazugehörigen Pumpe ermöglicht. Am Hinterrad kommt eine besondere Version des WP-XPlore-PDS-Federbeins zum Einsatz. Um die Vordergabel perfekt zu ergänzen, sind Druckstufe, Kompression und Zugstufe des Federbeins voll einstellbar.

TC 85 Highlights

– Selbstreinigender Gangschaltungshebel
– „No-dirt“-Fußrasten verhindern Schmutzakkumulation
– Aluminium-Schwinge aus einem Stück und Aluminium-Heckrahmen
– Stufenlos einstellbare Gasannahme und Lock-on-Griffe von ODI
– Airbox ermöglicht Zugriff auf Luftfilter ohne Werkzeug
– Schwarze Excel-Räder und Maxxis-Reifen als Standard
– Bremssättel und Wave-Bremsscheiben von Formula (240 mm vorne, 210 mm hinten)
– Völlig neues Design

Die MY19-Mini-Motocross-Modelle von Husqvarna werden in Europa ab April 2018 bei autorisierten Husqvarna-Motorcycles-Händlern erhältlich sein. Bei Fragen zu Preisen und Verfügbarkeit wenden Sie sich bitte an Ihren nationalen Husqvarna-Motorcycles-Vertreter oder -Importeur.