3 Renntage mit 3 unterschiedlichen Rennen- 12 Stunden Fahrzeit garantiert!!

Tag 1 – Super Enduro in der kleinen Stadt Traversetolo

Künstliche Hindernisse mit Qualifikations- und Finalläufen

Tag 2 Extreme Enduro

3 Runden mit je 48 km und steigenden Schwierigkeitsstufen. Die erste Runde ist für sportlich ambitionierte Hardenduroristen gut machbar. Die zweite Runde überstehen nur „die Zachn“ und auf der dritten Runde werden nur noch die Pros etwas zu lachen haben. Für den ganzen Spaß hat man 9 Stunden Zeit und die Platzierung ergibt sich aus den erreichten Checkpunkt. Strecke ist eine Mischung zwischen Speedtrial, steile Auf- und Abfahrten und schöne lange Bachbetten. Im Grunde bewegt man sich immer auf der gleichen 48 km Runde, jedoch kommen jede Runde neue Herausforderungen mit dazu. Das ganze in einer superschönen Gegend im Apennin unweit von Parma. Aber nur wenige werden bei dieser Strecke noch einen Blick für die traumhafte Kulisse haben.

Tag 3 Endurocross

2 Stunden Enduro auf einer ca. 20 Minuten langen Hard Enduro Runde.

Jeden Tag werden Punkte vergeben. Wer am Ende der drei Tage am meisten Punkte hat wird zum Kaiser erklärt und darf sich auf 5000,-€ freuen. Top Fahrer wie Graham Jarvis, Wade Young, Travis Teasdale oder Philipp Bertl haben sich schon angekündigt.

Teilnehmen kann jeder der sein Sportgerät gut unter Kontrolle hat, im Besitz einer Jahreslizenz ist und 150,-€ Startgebühr bezahlt. Fahrer ohne Lizenz können an allen drei Tagen teilnehmen (sie müssen ein gültiges ärztliches Attest vorlegen). Für sie wird nicht die Zeit gemessen, sondern wie am 2ten Fahrtag, der erreichte Checkpoint und am 3ten Tag die Anzahl der Runden. Somit ergibt sich das Ranking.

Die Anmeldung öffnet am 1.2.2018 unter www.imperiumxenduro.com

Nennschluß ist der 31.3.2018

E-Mail: info@imperiumxenduro.com