Foto: Edmunds J.

Foto: Edmunds J.

Der Zweikampf zwischen Taddy Blaszusiak und David Knight steht nach der Südamerika Tour nun 2 – 2. Nach den Sieg in Brasilien konterte Knight nun in Mexiko erneut und zog mit Taddy gleich.

Vor den abschließenden beiden Läufen Barcelona und Tours ist damit weiterhin in der Tabelle alles offen. Mit den Plätzen 2 – 1 – 3 holte der Sherco Pilot die meisten Punkte in Guadalajara. Taddy wurde zweiter und den dritten Podestplatz holte sich Jonny Walker.

Walker sicherte sich erstmals die Bestzeit in der Superpole. Mit den Plätzen 3 und 2 hatte er vorm abschließenden dritten Finale sogar noch eine Siegchance. Ein Sturz verhinderte dies aber sodass im entscheidenden Lauf nur der siebte Platz heraussprang.

Unterdessen war auch in Mexiko Giacomo Redondi der einzige Europäer in der Junioren Klasse. Erwartungsgemäß siegte er erneut überlegen.