Veranstaltungen

Legendäre Motorräder des DDR-Geländesports

Legendäre Motorräder des DDR-Geländesports

Die Geschichte des Geländesports in der DDR.

– Sonderausstellung im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
anlässlich der International Six Days Enduro in der Region –


Oelsnitz/ Erz., 20.07.2012: Ab 28. Juli 2012 wird es im Bergbaumuseum
Oelsnitz/Erzgebirge sportlich: An diesem Tag wird um 14 Uhr eine
Sonderausstellung zum Motorrad-Geländesport mit einem Stammtisch ehemaliger
Geländesportfahrer und prominenter Vertreter des DDR-Motorradsports eröffnet.

Geländesport Sonderausstellung in Oelsnitz/Erzgebirge

Gezeigt werden Geländesportmotorräder aus den früheren Beständen des
MZ-Werkes in Zschopau. Bei verschiedensten Rennen waren sie im Einsatz,
so auch bei früheren Motorsportveranstaltungen in der Region wie
„Rund um Stollberg“ oder „Rund um Wüstenbrand“.

Ein Höhepunkt der Ausstellung ist das Erfolgsmotorrad, mit dem die
Mannschaft um den Motorsportler Uwe Weber 1987 die International
Six Days Enduro in Polen gewann. Das war der bisher letzte Erfolg
einer deutschen Mannschaft bei dieser Serie. Weiterer Höhepunkt ist
ein seltener Barkas, der als Mannschaftsfahrzeug die Zschopauer
Enduro Nationalmannschaft in das westliche Ausland begleitete.

Auch Motorräder der GST-Ära und Erinnerungen mit lokalem Bezug sind
zu sehen, denn der Motorsport hat in Oelsnitz Tradition: In der
Nachkriegszeit waren die Bergbauhalden, Sandgruben und der Sportplatz
an der Schulstraße beliebte Fahrgebiete motorsportbegeisterter Männer.
Innerhalb der Betriebssportgemeinschaft (BSG) „Aktivist“ des VEB
Steinkohlenwerkes „Karl Liebknecht“ wurde 1951 die Sektion „Motorsport“
gebildet. Im darauffolgenden Jahr ist im „Karl-Liebknecht-Werk“ eine
Grundorganisation der „Gesellschaft für Sport und Technik“ (GST)
gegründet worden, in der es unter anderem die Sektion „Motorsport“ gab.
Im Jahr 1958 folgte die Gründung des MC Oelsnitz „Motocross“.

Eröffnung ist am 28.Juli 2012 um 14 Uhr im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erz.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Kleinkrafträder der
Simson-„Vogelserie“, verschiedene Souvenirs des DDR-Geländesports
und private Filmaufnahmen von Motorsport-Veranstaltungen in der DDR.

Das Bergbaumuseum Oelsnitz zeigt die Sonderausstellung anlässlich
der bevorstehenden International Six Days Enduro 2012 in der Region
und der 800-Jahrfeier der Stadt Oelsnitz/Erzgebirge gezeigt.

Zur Ausstellungseröffnung sind alle Interessierten um 14 Uhr in das
Bergbaumuseum Oelsnitz/ Erzgebirge eingeladen.
Die Ausstellung wird bis 18. November 2012 gezeigt.

______________________________________________________________

Kontakt:
Bergbaumuseum Oelsnitz/ Erzgebirge
Pflockenstraße
09376 Oelsnitz/Erzgebirge
Tel. 037298 / 93 94-0
info@bergbaumuseum-oelsnitz.de
www.bergbaumuseum-oelsnitz.de

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X