Startseite » Maxxis HardEnduroSeries Germany: Neustart im Frühjahr 2021 – Einschreibungen bleiben erhalten
Enduro Extreme Enduro National

Maxxis HardEnduroSeries Germany: Neustart im Frühjahr 2021 – Einschreibungen bleiben erhalten

Maxxis HardEnduroSeries Germany

Nach reiflicher Überlegung steht der Entschluss fest: Die Saison 2020 / 2021 der Maxxis -HardEnduroSeries Germany wird nicht fortgesetzt. Ausschlaggebend dafür war auch eine Umfrage in den Sozialen Medien, wo sich eine Vielzahl der Fahrer für einen Neustart 2021 ausgesprochen hat.

Die Serienorganisation hatte relativ früh im Jahr 2020 verschiedene Modelle erarbeitet, die je nach Corona Lage in Kraft getreten sind. Im Sommer hatte man sich dann darauf geeinigt, dass man die Saison über die Wintermonate verlängert und das Finale im Mai 2021 durchführt. Der Saisonstart fand am 10.10. in Reetz statt, zu diesem Zeitpunkt verschlechterte sich aber die Corona Situation bereits wieder, sodass die Läufe in Neuhaus-Schierschnitz und Schwepnitz erneut abgesagt werden mussten.

Somit blieb nur noch der bereits durchgeführte Lauf in Reetz übrig. Da der Veranstalter in Schwepnitz im Frühjahr aufgrund von Auflagen keinen Lauf durchführen kann, sieht die HESG Organisation nun einen Neustart für die bessere Alternative an.

Voraussichtlich 6 Läufe im Jahr 2021

Für den Neustart der Serie ist nun das Frühjahr 2021 vorgesehen. Die meisten Veranstalter haben bereits versichert auch 2021 einen Lauf austragen zu wollen allerdings gibt es aktuell noch keine festen Termine, nur der Lauf in Reisersberg ist weiterhin für den 17.04. vorgesehen. Alles allerdings unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung in der Corona Krise, dies ist auch der Grund warum es bisher noch keine weiteren festen Termine gibt. Im Dezember wird man allerdings weitere Details festlegen und dann auch veröffentlichen.

Alle Einschreibungen bleiben erhalten

Für die Fahrer ändert sich aber nichts. Die Einschreibungen in die Saison bleiben alle erhalten und werden von 2020 auf 2021 überschrieben. Anpassungen in den Junioren und Seniorenwertungen werden anhand der Geburtsjahrgänge durchgeführt.
Neue Einschreibungen werden unter www.hardenduro-germany.de jederzeit angenommen. Es bleibt zu hoffen das sich die Situation in Deutschland und den Nachbarländern bessert und eine weitest-gehend normale Saison 2021 ermöglicht wird. Weitere Informationen zur Maxxis HardEnduroSeries Germany sind jederzeit unter www.hardenduro-germany.de abrufbar.

Quelle / Foto: HESG / TK420 (Toni Keller)

Ähnliche Beiträge

MAXXIS HardEnduroSeries Germany: – Kurzfristige Entscheidung für den Lauf in Hamma

Marko Barthel

HESG: 6 Läufe sind in der MAXXIS HardEnduroSeries Germany 2021 geplant

Marko Barthel

MAXXIS HardEnduroSeries Germany: kein Lauf in Schwepnitz !

Marko Barthel
X