Produkte

Maxxis und Beta Motocycles gehen OE-Partnerschaft ein

MAXXENDURO

MAXXENDURO M7332F und M7324 ab 2022 auf Beta-RR-Modellen

In der neuesten Generation seiner Enduro-Racing-Modelle verbaut der italienische Hersteller Beta Motocycles in der Erstausrüstung Maxxis Enduro-Reifen. Ab Juni 2022 sollen die neuen Maschinen der RR-Reihe erhältlich sein.

Seit vielen Jahren arbeiten die Reifenentwickler von Maxxis eng mit Beta zusammen. In dieser Zeit haben sie gemeinsam die MAXXENDURO Reifenkombination auf das Niveau der Enduro-Weltmeisterschaft gehoben.

MAXXENDURO Reifenduo

Das MAXXENDURO Reifenduo besteht aus dem 90/90-21 M7332F und dem 140/80-18 M7324. Diese Reifenpaarung wurde ständig weiterentwickelt und hat auf vielen internationalen und nationalen Veranstaltungen gezeigt, was sie kann. Die mit Präzision gefertigte Reifenkombination ermöglicht es dem Fahrer, die Leistung des Motorrads optimal auf jedes Terrain zu übertragen. Der Einsatzbereich dieser Enduro-Wettbewerbskombination reicht von weichen, sandigen Böden bis hin zu harten und
felsigen Bodenverhältnissen – ein „echter Allrounder“ also.

Der MAXXENDURO wird sein Können auch bei der Beta Trophy 2021 präsentieren, wo Maxxis die Reifenkombination für die fünfteilige Enduro-Rennserie in Italien bereitstellt. Diese beginnt am 18. April und endet am 3. Oktober 2021 mit Betas eigener Veranstaltung, dem Betaday. Fahrer, die einen Wechsel auf die 2022er Beta-RR-Enduround RR-Racing-Enduro-Serie in Betracht ziehen, können die Rennen online unter www.soloenduro.it mitverfolgen.

„Wir freuen uns, dass sich die jahrelange Zusammenarbeit mit dem italienischen Beta Boano Racing Team ausgezahlt hat. Die Reifenkombination wurde maßgeblich mit diesem Rennteam entwickelt und getestet“, sagt Danny Peters, Vertriebsleiter Reifensparte Motorrad/ATV und Quad von Maxxis International in Dägeling. „Nicht zuletzt war der mehrmalige Enduro-Weltmeister Brad Freemann an der Entwicklung beteiligt.“

Verfügbarkeit

Der MAXXENDURO Reifen ist bundesweit bei vielen Beta-Enduro-Händlern erhältlich und wird serienmäßig auf allen 2022er Beta-RR-Enduro-und RR-Racing-Modellen zu finden sein.

Weitere Informationen unter www.maxxis.de.

Über Maxxis

Maxxis ist eine Marke des weltweit neuntgrößten Reifenherstellers und bietet ein umfangreiches Sortiment hochwertiger Reifen. Es umfasst vor allem PKW- und LLKW-Reifen, inklusive einer enorm großen Vielfalt an Ganzjahresreifen, sodass Maxxis zum All-Season-Spezialisten avancierte. Für unterschiedliche Ansprüche konzipiert, liefert das Adventure-Reifenprogramm verschiedenste
Produkte für ATV/Quad, Extrem 4×4 und motorisierte Zweiräder. Bereifungen für Anhänger, Landwirtschafts- und Industrieanwendungen runden die Angebotsvielfalt ab.

Die Maxxis International GmbH vertreibt seit 1999 vom Firmenstandort Dägeling aus das gesamte
Reifensortiment innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Die meisten der über 5.000
verschiedenen Artikel sind im 15.000 m2 großen Zentrallager verfügbar und erreichen so die Kunden innerhalb von 12 bis 24 Stunden.

Die CHENG SHIN-Gruppe fertigt täglich mehr als 1.000.000 Reifen; darunter fallen alle Produkte der Marken Maxxis und CST. In anderen Ländern liefert CHENG SHIN z. B. auch Bereifungen für LKWs, Busse oder die Erstausrüstung namhafter PKW-Hersteller. Mit 16 Reifenfabriken, fünf Entwicklungs- und Forschungszentren und mehr als 31.000 Mitarbeitern zählt das 1967 in Taiwan gegründete Unternehmen zu den Top Ten der größten Reifenhersteller weltweit. Der Vertrieb mit Standorten in Asien, Europa und Nordamerika erfolgt in etwa 180 Länder.

Quelle / Foto: ah Kommunikation PR & Events Foto © Beta Motocyles

Ähnliche Beiträge