Prag, 13. Juli 2017 – Mitas, Teil des Trelleborg Konzerns, ist der Erstausrüster des spanischen Off-Road Motorradherstellers GasGas. GasGas wählte den Mitas ET-01 Trial Reifen als die Erstausrüstung für seine neuen Modelle Trial Contact ES mit elektrischem Start und Trial School aus. Dies sind die ersten GasGas Motorräder, die mit Mitas Reifen als Erstausrüstung ausgestattet sind.  

Ksenija Bitenc, Geschäftsführerin für Motorradreifen und Schläuche sagt: “Mitas und GasGas haben eine hervorragende Zusammenarbeit entwickelt und es freut uns, dass die Reifen Mitas ET-01 als die Erstausrüstung für zwei neue Modelle von GasGas Trial-Motorrädern ausgewählt wurden.

“Die Fa. Mitas verstärkt auch die Zusammenarbeit mit GasGas in Nordamerika, wo wir als der Partner der Testtour GasGas Test Ride Tour 2017 tätig sind.”

Die Reifen Mitas ET-01 können mit oder ohne Schlauch montiert werden, um individuelle Bedürfnisse der Fahrer zu erfüllen. Für die Motorräder GasGas Trial Contact ES und Trial School wird Mitas die Reifen ET-01 2.75-21 (vorn), ET-01 4.00-18 X-PRO (hinten) und ET-01 4.00-18 (hinten) liefern.

Der ET-01 2.75-21 ist für die Fahrt auf gepflegten und schlechten Straßen geeignet. Der Reifen wurde für Trial-Wettbewerbe konstruiert und eignet sich auch für Enduro-Wettbewerbe, wo die Verwendung von Off-Road-Reifen für Enduro und Motocross nicht erlaubt ist. 

Der ET-01 4.00-18 X-PRO ist der neueste Trial-Rennreifen und er zeichnet sich durch die neue Konstruktion der Karkasse mit extra weicher Laufflächenmischung, die eine ausgezeichnete Straßenhaftung und Fahreigenschaften auf unterschiedlichstem Gelände bietet, aus.   

Der ET-01 4.00-18 wird für Amateur-Trial-Wettbewerbe und das Trial-Training empfohlen. 

Weitere Informationen zu Mitas Reifen finden Sie auf der Webseite www.mitas-moto.com.

Mitas, Teil der Trelleborg Group, ist einer der führenden europäischen Hersteller von Reifen für Landwirtschaftsmaschinen, Baufahrzeuge, Motorräder, Fahrräder und andere    Spezialsegmente. Das Mitas Sortiment von Motorradreifen umfasst Straßen-, Trail-, Gelände-, Motorroller- und Moped-Reifen. Es besteht aus den Reifenprogrammen Mitas und Savatech und führt die Tradition der Gummiindustrie aus dem Jahre 1920 fort. Mitas fertigt auch eine breite Palette von Radreifen und –Schläuche – von MTB-, Extreme- und Cross- bis BMX-, City-, Trek-, e-Bike, Straßen- oder Kids-Reifen – die kürzlich aus Rubena rebrandet wurden. Mitas hat Fertigungsstätten in der Tschechischen Republik, Slowenien, Serbien und den Vereinigten Staaten sowie ein globales Verkaufs- und Vertriebsnetz. www.mitas-tyres.com