Motocross

MX GP GASGAS Factory Team Vorstellung

GASGAS Factory

HISTORISCHES NEUES KAPITEL BEGINNT – STANDING CONSTRUCT GASGAS FACTORY RACING UND DIGA PROCROSS GASGAS FACTORY JUNIORS SIND BEREIT FÜR DIE SAISON 2020

GASGAS Motorcycles schlägt an diesem Wochenende ein aufregendes neues Kapitel in ihrer Offroad-Motorsportgeschichte auf, wenn sie zum ersten Mal in die FIM Motocross-Weltmeisterschaft einsteigen. In der Eröffnungsrunde der Serien MXGP und MX2 wird GASGAS durch „Standing Construct GASGAS Factory Racing“ und „Procross GASGAS Factory Juniors“ in den Klassen MXGP und MX2.

  • GASGAS Motorräder beginnen mit dem MXGP ein neues Motorsportkapitel
  • Standing Construct GASGAS Factory Racing ist die Speerspitze für die MXGP
  • DIGA Procross GASGAS Factory Juniors kämpfen in MX2

Robert Jonas, VP Motorsports Offroad: „Dies ist ein sehr stolzer und wichtiger Moment für alle, die mit GASGAS Motorcycles zu tun haben – der Beginn eines aufregenden neuen Kapitels und der Beginn der Reise der Marke in den Motocross-Rennsport auf höchstem Niveau. GASGAS hat ein reiches Erbe im Offroad-Motorradfahren. Es ist eine Marke, bei der es darum geht, den Spaß wieder in das Fahren zu bringen. Zusammen mit Standing Construct GASGAS Factory Racing und DIGA Procross GASGAS Factory Juniors haben wir zwei etablierte und leidenschaftliche Teams, die perfekt zu GASGAS passen . Wie immer ist der erste GP jeder neuen Saison ein besonderer Moment, aber wir können sagen, dass dies für GASGAS auch ein historischer Moment ist. Wir wissen, dass sich alle unsere Fahrer mit vollem Engagement vorbereitet haben und wir freuen uns darauf zu sehen, wie sie dieses Jahr abschneiden. Matterley Basin, der britische GP, ist ein Meilenstein für GASGAS Motorcycles.

GASGAS Motorcycles wird Ende 2019 Teil der PIERER Mobility AG und wird neben anderen Marken des Unternehmens von der Shared-Platform-Strategie der Gruppe profitieren. Angesichts der minimalen Zeit, die für die Vorbereitung auf den MXGP-Saisonauftakt benötigt wird, wird sich die Spezifikation der im Matterley Basin und während der frühen Saison-GPs verwendeten MC 250F- und MC 450F-Maschinen im Einklang mit der 2021 weiterentwickeln Serienmodelle von GASGAS Motorcycles.

Standing Construct GASGAS Factory Racing

Standing Construct GASGAS Factory Racing macht die Präsenz von GASGAS in der MXGP-Klasse spürbar und führt die Marke in den Wettbewerb der Spitzenklasse. Glenn Coldenhoff, der in der letztjährigen Serie den dritten Platz belegte, ist fit für 2020 und will um Rennsiege kämpfen. Mit beeindruckenden Rennerfahrungen, zu denen vier GP-Gesamtsiege und zwei ungeschlagene Leistungen bei den beiden jüngsten Ausgaben des Motocross of Nations gehören, beginnt Coldenhoff die Saison in Hochstimmung und als MXGP-Teamleiter von GASGAS.

Ivo Monticelli vervollständigt das MXGP-Sortiment von Standing Construct GASGAS Factory Racing. Ivo setzt seine zweite Saison mit Standing Construct fort und wird versuchen, seinen offensiven Fahrstil zu nutzen und konsistente Ergebnisse für GASGAS und sich selbst zu erzielen. Im Jahr 2019 belegte Monticelli beim MXGP im Trentino den besten fünften Gesamtrang seiner Karriere und hob hervor, wozu der Italiener in der Lage ist.

DIGA Procross GASGAS Factory Juniors-Team

GASGAS-Motorräder werden in der MX2-Klasse vom DIGA Procross GASGAS Factory Juniors-Team vertreten. Mit einem jungen Paar talentierter Deutscher – Jeremy Sydow und Simon Langenfelder – streben der Kader und seine Fahrer in ihrer ersten vollen Saison der Teilnahme an der Weltmeisterschaft Top-10-Ergebnisse an. Sydow belegte 2019 den sechsten Platz in der endgültigen EMX 250-Meisterschaft und fuhr einen MX2 GP, bei dem er einen beeindruckenden 13. Gesamtrang erzielte.

Glenn Coldenhoff: „Es ist großartig, Fahrer einer Marke zu sein, die neu bei MXGP ist, und ein Teil der Geschichte von GASGAS zu sein, ist ein erstaunliches Gefühl. Ich freue mich auf gute Ergebnisse und habe in den Wintermonaten sehr hart gearbeitet. Es gibt einige Erwartungen an das Team und auch an mich selbst, aber wir fahren MXGP und das Ziel ist es, zu gewinnen. Hoffentlich können wir das schaffen. “

Ivo Monticelli: „Es ist ein neues Bike und ein neues Projekt und ich bin sehr zufrieden mit dem, was das Team und GASGAS mir zur Verfügung gestellt haben. Ich hatte eine großartige Nebensaison und habe mein Bestes gegeben, um sicherzustellen, dass ich für die Saison bereit bin. Ich bin bereit, Gas zu geben! „

Jeremy Sydow: „Es ist eine großartige Gelegenheit für mich, Teil des DIGA Procross GASGAS Factory Juniors-Teams zu sein. Es wird mein zweites Jahr mit diesem Team sein und ich bin sehr zufrieden mit meinem Bike und schätze das Vertrauen, das sie in mich haben. Ich kann es kaum erwarten, diese Saison Rennen zu fahren, und ich werde mein Bestes geben, um der beste Fahrer zu sein, der ich sein kann. “

Simon Langenfelder: „Es ist super aufregend, in dieser Saison ein GASGAS zu fahren. Es wird meine erste volle Saison in MX2 sein und ich weiß, dass ich das Motorrad und das Team habe, um erfolgreich zu sein. Wir hatten eine großartige Wintervorbereitung und ich bin sehr zufrieden mit meinem Motorrad. Ich freue mich auf eine großartige Saison. “

Text / Foto: GasGas Factory

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X