Motocross

Novum beim diesjährigen Chemnitzer Supercross

VorSX14_2

Die (Outdoor-)Motorsport-Saison 2014 ist so gut wie beendet, doch all jene, die auch zwischendurch nicht auf ihr liebgewonnenes Hobby verzichten wollen, sei für die kühleren Tage heiße SX-Action ans Herz gelegt. Konkret das nun schon 12. Int. ADAC Sachsen Supercross Chemnitz, welches am 28. und 29. November in der Chemnitz Arena steigt. „Steigt“ im wahrsten Sinne des Wortes, denn bei der zweiten von vier Veranstaltungen zur Rennserie ADAC SX Cup 2014/2015 werden die Protagonisten bei ihrer „Dauer-Flugshow“ wieder bis knapp unters schützende Hallendach aufsteigen und die Fans erneut mit kurzweiligem und spannungsgeladenem Supercross-Sport unterhalten.

Selbstverständlich wird der Parcours-Designer Freddy Verherstraeten wieder eine neue Strecke präsentieren, doch auf Wunsch des rührigen Organisationsteams wird diese in diesem Jahr eine ganz besondere sein. So geht es erstmals in Chemnitz für die Fahrer raus aus dem Infield in eine Art Tunneldurchfahrt hinter der Tribüne „R“ herum respektive unter der dortigen Empore entlang. Dabei wird es interessant sein, wen der bauliche Schlund der Chemnitz Arena bei den zu erwartenden Positionskämpfen als jeweils Führenden wieder ausspuckt. Für erstklassige Unterhaltung ist mit diesem Novum also gesorgt.

Los geht es allerdings mit einer faszinierenden Licht- und Laser-Show als Ouvertüre, auf die die kurzen und knackigen Rennen der Kategorien SX1, SX2 und SX3 sowie an beiden Tagen einer Kids-Klasse folgen. Zu guter Letzt sorgen dann wieder die Freestyler mit ihren atemberaubenden Sprüngen und akrobatischen Tricks für erstaunte Gesichter und machen den Besuch des Supercross Chemnitz endgültig zum unvergesslichen Erlebnis.

Im Vorjahr gewann der Franzose Gregory Aranda in der Top-Klasse SX1 an beiden Abenden die finalen Rennen und wurde daraufhin als neuer „König von Chemnitz“ gekürt. Zudem legte er mit diesem Doppelsieg den Grundstein zu seinem späteren Titelgewinn im ADAC SX Cup. In der Nachwuchsklasse SX2 gab es einen vielumjubelten Heimsieg des Bad Schlemaers Dominique Thury. Hier werden pro Abend stets zwei Wertungsläufe gefahren, von denen der Sachse zwei gewann (an jedem Abend einen) und zweimal Zweiter wurde. Im Endergebnis bedeutete das den Gesamtsieg bei den bis zu 21 Jahre jungen Supercrossern und den Beinamen „Prinz von Chemnitz“ für ein Jahr. Altersbedingt ist der schnelle Sachse nun in die SX1 aufgestiegen, was bei seinen Erfolgen in der jüngeren Vergangenheit ohnehin die logische Folge gewesen wäre.

Da bekanntlich wer zuerst kommt auch zuerst malt und frühes Buchen die besten Plätze sichert, sei an dieser Stelle auf den bereits laufenden Kartenvorverkauf hingewiesen.

Tickets für das 12. Int. ADAC Sachsen Supercross Chemnitz am 28. und 29. November 2014 gibt es direkt bei der Messe Chemnitz (Messeplatz 1, 09116 Chemnitz), dem Ticketservice der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH (Markt 1, 09111 Chemnitz), in allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über die Ticket-Hotline 0371 38038380 (Ortstarif).

VorSX14_1

Weitere Informationen unter www.supercross-chemnitz.de.

Ablauf und Ticketpreise:

Freitag, 28.11.2014

„Happy Friday“ „Six Pack Freitag“ (nur im Vorverkauf)

Einlass: 18:00 Uhr Kategorie 1: 49,00 € Kategorie 1: 45,00 €

Beginn: 20:00 Uhr Kategorie 2: 38,00 € Kategorie 2: 34,00 €

Ende: ca. 24:00 Uhr Kategorie 3: 25,00 € Kategorie 3: 21,00 €

Samstag, 29.11.2014

„Six Pack Samstag“ (nur im Vorverkauf)

Einlass: 16:00 Uhr Kategorie 1: 55,00 € Kategorie 1: 52,00 €

Beginn: 18:00 Uhr Kategorie 2: 44,00 € Kategorie 2: 40,00 €

Ende: ca. 22:00 Uhr Kategorie 3: 30,00 € Kategorie 3: 26,00 €

Das Angebot:

Gönnen Sie sich einen Abend zu sechst! Mindestens sechs Freunde, Fans, Kumpels, Kolleginnen oder Kollegen kommen zum Supercross und zahlen für ihr Ticket in der Kategorie A nur 52,00 € / 45,00 €, in der Kategorie B nur 40,00 € / 34,00 € und in der Kategorie C nur 26,00 € / 21,00 €. Achtung! Die Angebote „Six Pack Freitag“ und „Six Pack Samstag“ gelten nur im Vorverkauf und nicht an der Abendkasse.

 

 

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X