Die fünfte von acht Stationen wurde bei wohltuenden Temperaturen bestritten, wobei 31 Starter, aufgeteilt in 5 Klassen ihre jeweiligen zwei Wertungsläufe abspulen mussten. In der Kids Klasse gewann mit zwei tollen Läufen der Flöhaer Bernhard Hanusch vor Max Felgner und Peter Schaaf.

 

Nicht zu bremsen war bei den Amazonen Therese Peschel. Sie gewann die Gesamtwertung vor Michelle Franke und der Zwönitzerin Isabell Stemmler.
Pitbike2
Mit zwei souveränen Laufsiegen gewann Tino Unverricht die Klasse 12″ limited. Er hatte am heutigen Samstag keine Gegner und überrundete alle Fahrer seiner Klasse. Ihm folgten Marko Moll und Benjamin Lang auf den Plätzen zwei und drei.

Spannende Rennen gab es auch in der Klasse 12″ open zu sehen, diese war auch die meistbesetzte Klasse. Hier setzte sich Chris Danies vor Timon Graichen und Sebastian Hattendorf durch.
Pitbike3
Die schnellsten Fahrer gingen in der Klasse 12″ international an den Start. In beiden Läufen setzte sich der Burkhardtsdorfer, Markus Wetzel an die Spitze und gab diese Position bis zur Zielflagge nicht mehr ab. Er bestritt seit 2014 wieder einmal einen Lauf bei den Pitbike Masters und kürte diesen gleich mit einem Gesamtsieg.
Hinter ihm reihten sich Robert Graul und der Bingestädter Max Brillowski ein. Einen Totalausfall musste leider Daniel Kürbis verzeichnen, er musste mit einen geplatzten Motor sein Bike vorzeitig abstellen. Positiv zu verzeichnen war die weite Anreise eines dänischen Teams. Diese Jungs fanden sich aber im hinteren Feld wieder und konnten den Spitzentrio nicht folgen. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung mit nur einer Verletzung.

 

Die nächste Veranstaltung findet am 13.8. in Elsnig bei Torgau statt.
Fotos: DG Design / Denis Günther

[ Fotogalerie / Bestellmöglichkeit ]

Fotos aller Fahrer vorhanden. Anfragen mit Angabe der Startnummer per E-Mail an fotos@dg-design.net senden. Vorschaufotos werden unverbindlich zugesendet.

Pitbike4