Zum dritten mal saßen die Organisatoren von “Relentless-Kings of Xtreme” zusammen, um einen Streckenplan zu entwickeln, der allen Anforderungen an die hohen Fahr- oder besser Flugkünste der Fahrer gerecht wird. Nicht nur durch den neu dazugekommenen Enduro-Cross-Parcours spricht man bereits von der teuersten Strecke, die jemals in Europa gebaut wurde.

Fünf Tage werden die Helfer benötigen, diese Strecke in der Messe zu installieren.

160 LKW-Ladungen mit einem speziellen Ton-Erde-Gemisch befüllen das Infield. Das sind über 3000 m³!

Auf der diesjährigen Strecke sind  gefährliche Synchronsprünge genauso möglich, wie spektakuläre Einzelaktionen. Hier sei nur an die synchrone Backflip-Action vom Vorjahr erinnert, bei der gleichzeitig drei FMX-Fahrer diesen riskanten Salto auf einen der Landehügel setzten.

Beibehalten wird, dass bis zu sechs Freestyler gleichzeitig in der Luft sein können. Auf den sieben FMX-Rampen mit einem Radius zwischen 6-10 Metern erreichen die Fahrer eine Höhe von nahezu 10 Metern. Dabei wird eine Distanz von fast 30 Metern Metern überwunden und die besten Fahrer erreichen dann eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km / h.

Wieder werden spezielle Parcours für BMX, Mountainbikes, Minibikes und neu: Enduro-Cross gebaut, der Supercross findet auf all diesen Spezialstrecken statt.

Modernste Videotechnik kommt zusätzlich zum Einsatz. Über zwei Hochleistungs-LED- Wände mit je sechs mal vier Metern ( diagonal im Infield angebracht ) können die Zuschauer das Geschehen auf der Strecke hautnah miterleben.

Von jedem Platz in der Halle haben sie somit mindestens eine Leinwand im direkten Blickfeld, um von dort die Fahrer bei ihren mitreißenden Überholmanövern und sensationellen Sprüngen optimal verfolgen zu können.

Abgerundet wird das aufsehenerregende Event, bei dem die Grenzen der Physik überwunden werden und es garantiert keinen auf den Sitzen hält, durch atemberaubende Pyrotechnik krachende Rockmusik und heiße Girls.

Sichern Sie sich für die bislang größte und außergewöhnlichste Freestyle- Motocross- Show rechtzeitig Ihre Karten im Vorverkauf:

–           über das Internet: www.kaenguruh.de

–           telefonisch unter : 0341 / 14 14 14

–           Ticketservice in der Richard- Wagner- Str. 1 in Leipzig und an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an allen bekannten VVK- Stellen

[vsw id=”zwrmaVaqgkI” source=”youtube” width=”600″ height=”400″ autoplay=”no”]