Maniaco1

Rumänien ist bekannt geworden für sein einmaliges Gelände durch die Romaniacs sowie den Enduro-WM und EM-Lauf.

Erstmals wird 2013 auch „Kings of the Hill“ in Arad ausgetragen wo Enduro.de Deutscher Medienpartner ist.

Nun erreichten uns weitere Zuschriften von Veranstaltern in Rumänien die eine Extremenduromeisterschaft gegründet haben. Bereits im letzten Jahr waren bei den durchschnittlichen Starterzahlen von 200-300 Teilnehmern 50% Ausländer dabei. Diesen Schnitt will man nun noch etwas erhöhen.

Zu dieser Meisterschaft gehört auch das Enduro Maniaco Depresiv 7-th edition. Ein dreitages Rennen inklusive Prolog.

1 day: a 1 km prolog

2 day: 100 km track ( 60 km für C class )

3 day: 40-50 km track . ( Gleiche Distanz für alle Klassen )

Es gibt 3 Kategorien

A profi-riders

B expert – medium

C hobby – soft aber nicht für Beginner

Schwierigkeit gegenüber anderen Rennen:

A ( gleich wie Romaniacs )

B ( Leichter wie Romaniacs,)

C ( Viel leichter wie Romaniacs)

Interessant ist das Preisgeld. Immerhin werden 4000 Euro in bar ausgeschüttet sowie Motorradprodukte.

Das Nenngeld beträgt:

80 euro bis 01 June 2013

95 euro nach 01 June 2013

Der Termin für dieses Spektakels ist vom 21.-23. Juni 2013 ( TERMINÄNDERUNG )

Weitere Infos unter https://www.freebiketeam.ro/

Weiterhin gehören folgende Rennen zu der Meisterschaft:

10-12 MaiEnduro Panorama Deva – www.motoclubhaita.ro
21-23 Juni – Enduro manische Depression – www.freebiketeam.ro
2-4 August – Hard Enduro Competition Sibiu – www.hecs.ro
28-31 August – Hard Enduro Regiment 13 – www.regiment13.ro
07-09 September – Hard Enduro Piatra Neamt – www.hepn.ro

Video:

[vsw id=“56756511″ source=“vimeo“ width=“600″ height=“400″ autoplay=“no“]

Maniaco