Noch bevor die Termine für die bevorstehende Saison der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft offiziell veröffentlicht wurden, war eine Entzerrung der Veranstaltungen im ohnehin prall gefüllten Oktober angedacht. Nach Streitberg (7.10.) und Woltersdorf (13.-14.10.) sollte der Finallauf Zschopau am 27. Oktober stattfinden. Leider war dieser Termin bereits durch das GetzenRodeo Extrem-Enduro besetzt und eine Verlegung wurde damals von dieser Seite ausgeschlossen, wodurch für “Rund um Zschopau” nur noch das Wochenende um den 20. Oktober als einzig frei verfügbares übrig blieb.

Da nun jüngst bekannt gegeben wurde, das GetzenRodeo auf den 21. Oktober vor zu verlegen, steht der ursprünglich angedachten Idee der Entzerrung der DEM-Termine nichts mehr im Wege. “Wir denken, die Terminänderung von ‘Rund um Zschopau’ und die daraus resultierende Entspannung, gerade nach der sicherlich anstrengenden Zwei-Tagesfahrt in Woltersdorf, ist im Sinne aller Fahrer und Teams der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft”, so “Rund um Zschopau”-Fahrtleiter André Rudolph, über die, in enger Kooperation mit dem FA Enduro und den Veranstaltern in Kempenich, welche ebenfalls von der Termin-Rotation betroffen sind, gefällte Entscheidung.

Damit steht fest, dass das DEM-Finale in Zschopau am 27. Oktober ausgetragen wird. Im Gegenzug rückt das Enduro-Cup-Finale in Kempenich um eine Woche, auf Sonntag den 21. Oktober, nach vorn.

Presseinformation: MSC Rund um Zschopau