Motocross

Ryan Dungey ist out

Foto KTMImages

Ryan Villopoto verliert jetzt auch seinen letzten ernsthaften Gegner in der Amerikanischen Supercrosssaison. Ryan Dungey hat sich bei einen Trainingssturz das Schlüsselbein gebrochen und wird für einige Wochen ausfallen.

Der KTM Werkspilot hatte sich die Verletzung bereits beim Training zum Rennen in St.Louis zugezogen. Erst eine Röntgenuntersuchung in dieser Woche ergab nun das er sich das Schlüsselbein gebrochen hat und für Daytona ausfällt.
Ryan wurde bereits am Dienstag operativ behandelt.

Dies ist auch ein herber Rückschlag für das KTM Team, die Chance auf den Gesamtsieg in der prestigeträchtigsten Meisterschaft muß nun noch ein weiteres Jahr warten.

Ähnliche Beiträge

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren Weiterlesen

X